Frage von maxboom, 72

Schonarbeitsplatz oder Krank schreiben lassen?

Hallo liebes Forum,

ich habe nun schon seit mehreren Wochen Probleme mit dem Laufen, war letzte Woche bei einer Ärztin die mich nicht einmal zuende angehört hat sondern lediglich mit einer neuen Creme wieder weggeschickt hat und in 8 Wochen sollte es mir wieder besser gehen.

In meinem Beruf läuft man leider nahezu den ganzen Tag. Letzte Woche war der Schmerz dann so heftig, dass ich für kurze Zeit eine Pause einlegen musste.

Nun meine Frage, was würdet ihr tun ? Sollte man sich krank schreiben lassen oder gibt es Alternativen zB Schonarbeitsplatz ?

Antwort
von Thaliasp, 46

Meiner Meinung nach müsste sich das ein Arzt wirklich genau ansehen und abklären woher die Probleme beim Laufen denn kommen. Eventuell solltest du zum Hausarzt gehen und ihm die Probleme schildern. Der Hausarzt könnte dich dann gegebenenfalls zum Spezialisten überweisen. Gute Besserung.

Antwort
von Nashota, 54

Wo genau hast du denn Probleme? Knie, Bein, Fuß?

Und woher kommen diese Schmerzen?

Kommentar von maxboom ,

Probleme sind zwischen Oberschenkel und Gesäßbereich.
Die Schmerzen kommen daher, immer bei Bewegung. Es gibt einige Stunden da ist es besser ( meist gegen Nachmittag ) und dann wieder Stunden wo das gehen fast nicht mehr geht ( meist früh bis mittag )

Kommentar von Nashota ,

Also wenn ich mal von diesem Bereich ausgehe und dabei an mich denke, fällt mir der Lendenwirbel-Hüftbereich ein. Wenn da was verspannt, eingeklemmt, entzündet oder überlastet ist, strahlen die Schmerzen auch in den Oberschenkel und das Gesäß über die Hüfte aus. Längeres Laufen, Sitzen oder Stehen sind dann sehr anstrengend.

Ich denke, mit Schonarbeit ist dir nicht geholfen. Du solltest sowohl zum Orthopäden, als auch mal den LWS-Bereich röntgen lassen, besser noch ein MRT zur genaueren Darstellung des Bereiches.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community