Frage von HSDXD09, 39

Schon wieder trennung?

Meine Mutter und mein 3er Stiefvater haben sich getrennt für mich war es beim dritten Mal kein großer Schock wenn Mann bedenkt das mein leiblicher Vater an Silvester an LSD gestorben ist und meine weiteren stiefväter nicht wirklich Ahnung von Erziehung hatten . Ich habe dennoch ein sehr schlechtes gewissen da meine Mutter mit ihm 7 Jahre verheiratet war und mit ihm meinen Halbbruder bekommen hat der jetzt auch keinen leiblichen Vater mehr hat . Ich war an dem Tag so sauer da er 7 Jahre und sein Kind wegen einer anderen Frau aufgibt das ich ihm als meine Mutter geweint hat geschlagen habe weil ich einfach so extrem wütend auf ihn war sollte ich mich bei ihm jetzt entschuldigen ? (Bin 17 und gehe noch zur schule)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Nimijole, 18

Das tut mir leid mit deinem Vater. Da hast du ja wirklich schon viel erlebt... Ich finde es gut, dass du dir jetzt so Gedanken über deinen Wutausbruch machst. Erkläre deinem Stiefvater einfach was in dir vorging und entschuldige dich bei ihm. Natürlich ist es nicht in Ordnung gewesen, das weisst du selber ja auch, sonst würdest du darüber nicht nachdenken. Aber er wird bestimmt Verständnis für dich haben und dir das verzeihen. Ich wünsche dir, deinem Bruder und deiner Mutter alles Gute für eure Zukunft!

Antwort
von zahlenguide, 19

ja, solltest du. und du solltest in nächster zeit deine mum öfter trösten und mit ihr mehr zusammen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten