Frage von xxalia, 58

Schon wieder Nasenbluten ohne Grund?

Hey, habe es schonwieder ganz plötzlich (und nein 100% nicht wegen popeln) Was können die Auslöser sein, weil ich hatte bis gestern noch nie wirklich Nasenbluten...

Antwort
von Rollerfreake, 34

Bluthochdruck oder zu dünne Nasenvenen sind mögliche Ursachen, solltest du öfter Nasenbluten haben, solltest du einen Arzt aufsuchen. Viele Apotheken bieten auch kostenlose Blutdruckmessungen an, der Arzt wäre jedoch besser, da er bei Bedarf gleich medikamentös den Blutdruck einstellen kann. 

Antwort
von beangato, 34

Wenn Du in der Pubertät bist: Du hast einen Wachstumsschub, da kann das vorkommen.

Halt das betroffene Nasenloch zu und beuge den Kopf leicht nach vorn.

Antwort
von Sumselbiene, 30

Eventuell hast du mal eine Ader in der Nase verletzt. Das verheilt zwar, bildet aber häufig eine Schwachstelle. Da kann es dann schon bei zu hohem Blutdruck sein, dass das wieder aufgeht.

Früher hatte ich häufig Nasenbluten, das hat allerdings stark nachgelassen.

Durch zu heftiges Naseputzen kann das auch schon mal passieren.

WEnn das bei dir allerdings ohne ersichtlichen Grund häufig auftritt, solltest du das mal von einem Arzt nachsehen lassen. Besonders, wenn es heftig blutet.

Antwort
von maddingr99, 24

es könnte sein dass eine Ader in deiner nase geplatzt ist. Dadurch kommt es zum öfteren nasenbluten. Das hatte ich auch schonmal. Diese Adern in der Nase musst du dir z.B. von einem HNO-Artzt zulöten lassen :)

Antwort
von Soloview99, 18

Ich würde den kopf nicht nach vorne, sondern nach hinten beugen und dabei einen kühlen, nassen lappen auf die Stirn halten.

Es kommt vor, dass wegen der niedrigen Luftfeuchtigkeit deine Nase zu trocken ist und somit die Adern aufgehen. Versuche den Raum zu befeuchten mit einem Luftbefeuchter und benutze evt. Nasencreme zur vorbeugung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community