Frage von PeterDede, 106

schon wieder Frau nicht bekommen - wieder versagt?

Bei uns in der Klasse ist eine neue junge Frau hinzugekommen. Sie wohnt fast direkt bei mir um die Ecke. Wir fahren jeden morgen zur Schule und haben uns gut verstanden. Ich hole mein Abi nach und arbeite nebenher. Das heist, die anderen aus der Klasse haben nachmittags Zeit. Sie sind dann letzte Woche zum See gefahren und ich habe von den anderen gehört, dass sie mit einem aus meiner Klasse länger dort gebieben ist ( einem Frauenschwarm). Ich bin jetzt ziemlich down und habe wieder die Hoffnung verloren, da wir uns so gut verstanden haben. Bin gerade traurig. Was macht ihr bei sowas???

Antwort
von Silaeyes, 12

Du machst dir da viel zu viel Druck und deine Gedanken verselbständigen sich hier...nur weil andere sagen... weißt du noch lange nicht was wirklich gelaufen ist und was nicht

Und selbst wenn...dann kannst du da auch nichts tun...ich sage jedoch immer ein guter Freund ist selten zu finden und für Frauen ist das ein wichtiger Halt einen zu haben

Solange du keine Gewissheit hast würde ich nicht alles hinschmeißen und sie weiterhin kontaktieren 😉

Und noch was..Mach kein Battle daraus ob und wann du ein Mädchen bekommst oder nicht... Frauen merken das wenn Mann sich hier unter Druck versucht bemerkbar zu machen...bleib Du selbst...bleib locker und nimm das nicht so ernst! Ernst solltest du es nehmen...wenn du mit einer Frau eine Beziehung eingehst 😉

Antwort
von sozialtusi, 4

Was hat es mit "versagen" zu tun, wenn es halt nicht passt?

Antwort
von MindFlower, 6

Ich mache folgendes. 

Mich mit der Tatsache vertrautmachen mich getäuscht zu haben und die offensichtlichsten Wahrheit anzunehmen. Ich habe einen Fehler gemacht.

Ich habe mit der Vorgehensweise etwas in mir verraten, etwas verletzt und abgetrennt. 

Ich habe mich gegen meine Grundnatur aufgelehnt und dabei mir selbst widersprochen.

.

Was ich also tue ist dort hin zu gehen, wo ich mir geschadet habe. 

Dann sehe ich jene Signale an, und verhalte mich anders, denke anders und offenbare mich anders zu ihnen. 

Ich nehme jenen schrei nicht mehr mit dem verhalten eines Verletzten, sondern mit dem Verhalten eines Neugierigen, der die Zeichen des Missgeschicks als liebevollen Berater anerkennt. 

.

Erst so wiederhole ich mich nicht und ergänze, was getrennt vorher war. 

Antwort
von paulklaus, 1

Wo/was, bitte schön, ist dein Problem ?

Seid Ihr ein Paar ?! Nein ! Gehörst du ihr - oder gehört sie dir ?! Nein !

So what ?

pk

Antwort
von independentpunk, 13

nich aufgeben,bleib dran

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community