Frage von RostigeMachete, 42

Schon wieder Arztbesuch?

Guten Morgen, ich war vor 2 Tagen erst beim Arzt, und war davor auch schon 3 Wochen krankgeschrieben, weil ich das Drüsenfieber hatte. Nun sind diese Symptome jedoch weg, und der Arzt hat mir vor 2 Tagen gesagt, das alles in Ordnung ist. Jetzt habe ich aber das Problem das ich wirklich jeden Morgen, Magenschmerzen und Übelkeit habe. So das ich gestern und heute nicht Arbeiten gehen konnte. Der Arbeitgeber verlangt nun aber ein ärztliches Attest. Jetzt meine Frage: Soll ich wieder zu meinem Hausarzt fahren, oder lieber einen anderen Arzt suchen? Weil ich das Gefühl habe den Arzt mit meinen Krankheiten zu nerven.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Allyluna, 42

Letztendlich könnten das ja schon noch Nachwirkungen des Drüsenfiebers sein - oder Du hattest eben Pech und hast Dir schon wieder etwas Neues eingefangen.

Wenn der Arzt Dir das Gefühl gibt, dass Du ihn nervst, solltest Du Dir vielleicht grundsätzlich jemand anderen suchen. Aber auf der anderen Seite ist das nunmal sein Job und es soll vorkommen, dass Leute eben auch kurz hintereinander erneut erkranken.

Antwort
von Sunnycat, 36

Du nervst den Arzt nicht mit deiner Krankheit, Ärzte sind dafür da um zu helfen.... Wenn du ihm allerdings nicht vertraust oder dich nicht gut behandelt fühlst, solltest du den Arzt wechseln. Nimmst du Medikamente? Evtl. sind die Magenschmerzen, Nebenwirkungen davon?

Kommentar von RostigeMachete ,

Erstmal Dankeschön für deine Antwort. Und nein ich nehme keine Medikamente im Moment.

Antwort
von sunshineleijla, 34

Meine Schwester hatte fast sechs Monate Probleme wegen Druesenfieber.. Zu einem war die Milz vergrößert... Kann also auch bei dir so sein... Er wird schon nicht genervt sein

Antwort
von kokomi, 32

geh zu deinem arzt, er soll auch blut nehmen, kann durchaus mit dem drüsenfieber zusammenhängen

Antwort
von robi187, 30

für krankeheit ist immer der arzt zuständig  denn er muss die gesamt symtome sehen und eine diakose stellen  zu können?

er nimmt dich immer erst? oder er soll sein beruf wechseln.

du hast auch das recht eine 2. meinung einzuholen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten