Frage von Bettdeckee, 30

Ich habe schon lange Schmerzen in der rechten Schulter, was könnte es sein ?

Ich habe schon seit Monaten , ok eigentlich schon seit jahren zumindest das ganze letzte jahr schon schmerzen in der Rechten Schulter. Ich hab mal gegoogelt und rausgefunden, dass sie so beim Trapez Muskel und um die gegend sehr weh tut.vorallem Spürt man die schmerzen wenn ich bsp sitze und den Arm hängen lasse, oder etwas am Computer arbeite.. Wisst ihr was das sein könnte? Ich hab ein bisschen Angst das die schmerzen chronisch werden könnten/sind. Weil die bekommt man ja nicht so leicht weg, hab ich mal gelesen oder gehört. Danke für eure Antworten :)

Antwort
von Achwasweissich, 16

mein Mann hatte das Problem mehrere Jahre lang, er ist Berufsfahrer und belastet die Schulter jeden Tag entsprechend. Seit er regelmäßig Sport treibt (Bogenschießen) sind die Verspannungen innerhalb weniger Wochen spurlos verschwunden. Versuch mal mit einem nicht zu starken Physioband (diese Gummiteile) die Schulter zu trainieren.

Anleitung dazu kannst du z.B. bekommen indem du deinem Hausarzt die Beschwerden schilderst und Physiotherapie verordnet bekommst. Dort zeigt man die Übungen und vermutlich wird auch erstmal massiert um die Verspannungen etwas zu lösen.

Antwort
von aurora13, 15

Eine Ferndiagnose wird Dir da vermutlich wenig weiterhelfen, ebenso wie Google. Wenn Du Schmerzen hast gibt gilt es ab zum Arzt zu gehen.

Es kann eine Schleimbeutelentzündung sein, es kann eine Blockade/Reizung oder weiß der Geier sein.

Also nicht mehr lange warten ;)

Antwort
von HKuhl, 17

Du solltest dir zügig ein Arzt-Termin geben lassen, nur ein Arzt kann dir sicher und zuverlässig weiter helfen.

Antwort
von brainfucking, 11

Da gibt es soetwas, das nennt sich "Arzt". Ziemlich abgefahrene Erfindung, da solltest du vielleicht mal vorbeischauen, statt dir eine rettende Diagnose von irgendeinem Hobbymediziner zu erhoffen.

Antwort
von Hexe121967, 12

boahhhh wenn ich das wieder lese "ich hab google befragt"  geh zum arzt wenn du beschwerden hast und lass dich untersuchen!

Antwort
von ViribusUnitis, 10

Da würde ich einfach mal meinen Hausarzt fragen oder gleich zum Orthopäden oder Neurologen und richtig abklären lassen...

?evtl. Tennisarm, das kann lange gehen :(


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community