schon längere Frage: Selbstmord ja/nein?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r max014646,

Selbstmord ist keine Lösung und wir werden gerade auch bei den Antworten darauf achten, dass Du keine Tipps bekommst, die Dir selbst schaden können.

Sprich bitte nach Möglichkeit auch mit einem Menschen, dem du vertraust, darüber. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule / Uni / Arbeit sein.

Du kannst Dich auch jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Eine weitere gute Anlaufstelle ist http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Hallo :)
Vielleicht das Leben ja für dich sinnlos und traurig, da du psychisch erkrankt bist und Probleme im Leben hast, aber jede Mensch muss ein Päckchen mit sich rumtragen.
Dadurch, dass du es schon 3x versucht hast mit dem Suizid, solltest du doch mittlerweile schon wissen wie zerstört und verletzt deine Familie darauf reagieren würde, wenn du tatsächlich sterben würdest. Diese Menschen lieben dich und vielleicht zeigen sie es dir zu wenig, aber es gibt immer irgendeinen Menschen, der hinter einem steht!
Deine Krankheiten solltest du versuchen zu bekämpfen bzw. du solltest versuchen damit zu leben, sodass sich dein Leben etwas erträglicher gestaltet. Ich denke, keiner hier kann erahnen wie du dich innerlich fühlst, aber selbst wir fremde Menschen hier würden NICHT wollen, dass du dich umbringst!
Halt an den Dingen fest, die du gerne machst. Du interessiert dich doch für sprachen und einige andere Dinge und das sollte dir Motivation geben, mehr sprachen zu lernen und dein Wissen und deinen Horizont zu erweitern. Lass dir das nicht kaputtmachen :)
Du könntest auch eine ambulante Therapie anfangen, falls du momentan keine hast. Es hilft auch sehr eine Person im Leben zu haben, die einem neutral helfen kann mit Fachwissen.
Ich jedenfalls wünsche dir viel Glück im Leben und, dass du irgendwann glücklicher bist als du es jetzt bist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • MEIN rat mach es nicht warum ganz einfach versuch dir deine bedürfnisse zu erfüllen auch wenn sie unmöglich sind das ist der einer der gründe warum man leben will únd noch etwas ich kann dich zu gut verstehen ich wollt selbst mal selbstmord machen ich hätte es auch fast gemacht das ist ne andere geschichte also warum du es seien lassen solltest ist weil du alles immer aus einem einzigen blickwinkel betrachteest und wenn dich alles langweilt dann mach was anderes okey es klingt jz plötzlich aber probiere neue sachen aus fitness oder andere sachen ich zum beispiel habe ein neues hobby endeckt das zusammen bauen von elektronischen gegenstände und baue arlamanlagen rauchbomben oder mache eigene Alltagsgegenstände und lass lieber die medikamente denn dann fühlst du dich in deinen ersten erfolge ohne hilfsmittel in richtung normalität sehr gut ich spreche aus eigene ehrfahrung und die geschichte mit dem schlecht mit andere umgehen ist nicht schlimm guck im internet nach rat oder frag da nach ich bin sicher man wird dir helfen und shit werd dolmetcher für die lufthansa oder lehrer/oder jm der anderen leuten sprachen beibringt damit kassiert man richtig fett aber man sollte lieber zuerst ein dokument haben was bezeugt das du das alles beherschst damit man das auch glaubt ^^ und alleine sterben wirst du nichgt deine mutter wird bis zu deinem tod hinter dir stehen rede mit der familie das du hilfe brauchst in was für eine situation du dich befindest für den ein oder anderen kostet es eine menge überwindung aber es ist noch besser es persönlich in gegenwart von "vertrauenspersonen" und jeder schlechte tag endet mal also kämpfe  ich hoffe das ich dir helfen konnte wenn du reden willst hier meine gmail: mrcrazyv@gmail.com
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für die Beiträge und entschuldigung das ich euch alle ünnötig belastet habe.

Ausser mit denn Psychologen im Krankenhaus rede ich mit niemanden darüber, weil so gut wie alle Leute dieses Problem runterspielen mit Kommentaren wie "Stell di ned so an", "Des wid scho wider", ...

In Foren schreibe ich (grundsätzlich) auch nie darüber, vor allen wegen diesen Aufmerksamkeits-süchtlern. Ich verstähe nicht wenn Leute wirkliche Probleme haben, das es dann solche Leute gibt die versuchen damit Spass zu haben.

Danke vielmals, meine Stimmung ist Momentan wieder besser.

WIRKLICH entschuldigt diesen Beitrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mag jetzt komisch klingen aber such dir eine Freundin ,') Du brauchst jemanden bei dem du dich wohl fühlst und mit dem du reden kannst. Damit meine ich kein Psychologen sondern einen Menschen den DU liebst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn das Leben manchmal schwierig und unerträglich ist ,
Glaube mir es wird noch genug Momente in deinem Leben geben wo du dir denkst "Schön dass ich am Leben bin"
Ich hatte auch einmal jahrelang in einem Loch verbracht und darüber nachgedacht mein Leben zu beenden, doch habe es zum Glück nicht getan und daraufhin Folge die schönste Zeit meines Lebens in dieser Zeit habe ich oft daran denken müssen und war Gott froh dass ich diesen Schritt damals nicht getan habe. Und wenn ich jetzt wieder in einem Loch sitze denke ich immer daran,dass man nie weiß was noch kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Max!

Es gibt eine Menge Leute, denen es vor allem um die Aufmerksamkeit geht. Das könnte auch bei diesem Beitrag der Fall sein.
Deswegen halte ich den Ratschlag für richtig: hol dir professionelle Hilfe (Telefonseelsorge, Arzt, Facharzt für Psychiatrie, Beratungsstelle, im akuten Fall: NOTRUF 112).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leben hat immer einen Sinn, oft sieht man ihn nur nicht. Egal in welchem alter, oder jn wrlcher Lebenslage. Es ist das wichtigste, das wir die Hoffnung niemals aufgeben, die Hoffnung auf eine bessere Zeit. Du klingst nicht, als seist du irgendein idiot, dafür hast du dich zu gut formulieren können. Mach was daraus, es ist nie zu spät. Tot sind wir viel zu lange. Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen... Auch wenn wir uns nicht kennen und uns wohl niemals kennen werden. Ich wünsche dir alles gute. Gieb nicht auf. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nicht wirklich helfen. Ich kann nicht wirklich verstehen, was an deinem Leben langweilig bist, du klingst sehr interessant. Ist das wirklich ein ernster Beitrag? Hast du Freunde? Falls ja, wäre es für sie sehr schrecklich, wenn du gehst. Meine beste Freundin beging Selbstmord als sie 20 war. Ich vermisse sie heute noch. Das war 1980. Selbstmord ist für die, die zurückbleiben etwas Schreckliches. Man erholt sich niemals davon, wenn man so einen geliebten Menschen verliert. Bitte spricht noch einmal mit jemanden, bitte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das nicht auch schrecklich, wenn man keine Luft mehr bekommt und langsam erstickt? Ich kenne das nur mit einer normalen Plastiktüte, da habe ich auch Erfahrung und mich vorher informiert. richtig durchgeführt habe ich es aber nie, sondern immer vorher die tüte wieder abgezogen. Ich meine gelesen zu haben das es auch schmerzhaft ist, da igrentwas in der Luftröhre oder so passiert. Weiß nicht mehr was genau. Ob das mir diesen profesionellen Exit Bags auch so ist weiß ich nicht. Sonst sprich noch mal mit einem Arzt über die Medikamente. Vielleicht bekommst du andere. Oft dauern Behandlungen auch etwas länger als Monate. warst du schonmal stationär in Behandlung. Das hat mir immer ganz gut getan, auch mich anderen zusammen zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass es bleiben mit dem suizid. der sensenmann holt dich noch früh genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstmord ist der Weg von feigen Leuten
Dir wurde ein Leben gegeben
Was du draus machst liegt an dir
Nahm die Probleme in die Hand und arbeite wenn es sein muss den Rest deines Lebens dran
An einem selbstmord gibt es nichts sinnvolles
Weder für dich noch für angehörige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?