Frage von Schiggi08, 65

Schon jemand in Indonesien gewesen, Land zum Reisen?

Wir würden gerne Ende des Jahres einige Tage nach Indonesien fliegen und dort herumreisen, jedoch wurde uns von Familienangehörigen geraten, ein anderes Urlaubsziel zu wählen. (Urlauber verschwinden, Terror, Armut etc.)

War schon jemand in diesem Land? Sind diese Sorgen berechtigt?

(Ja, ich weiß, passieren kann überall etwas, aber darauf anlegen will ich es dann auch nicht.)

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThomasderThomas, 31

Ich verbringe jedes Jahr mehrere Monate in Indonesien, genau Bali. Das Land ist allgemein sehr sicher. Wie Du hier auf dem World Peace Index sehen kannst, ist Indonesien schon deutlich sicherer als die USA. 

https://agenda.weforum.org/wp-content/uploads/2015/06/150618-global-peace-index-...

Du kannst ohne Probleme durch Indonesien reisen. Die Menschen sind überall sehr nett und offen. Alleine in Jakarta der Hauptstadt würde ich nicht überall herumfahren. Bali, Lombok, Yogyakarta, Flores etc. sind alles sehr sichere und vor allem traumhafte schöne Gegenden. Indonesien ist ein magisches Land und meiner Meinung nach das schönste Land in Südostasien. Die Phillipinen hingegen würde ich im Moment meiden. 

Kommentar von spottdrossel69 ,

Auf Bali ist Ende des Jahres Regenzeit..  Nur so als Zusatzinfo.. Genauere Infos siehe Netz.

Ich finde Bali auch superschön und wir fühlten uns (2011) sicher auf der Insel. Balinesen sind sehr liebenswürdig und nicht aufdringlich. Es ist eine Enklave umgeben von vielen muslimischen Staaten Indonesiens. Der Norden u. das Landesinnere sind sehr ruhig und wunderschön!

Antwort
von bslove, 25

Mach dir nicht so viel Gedanken, an typischen Urlaubsorten ist mir in ganz Asien noch nie was passiert, was Terror angeht biste hie in Europa am ärmsten dran. Klar ist es ein Muslimisches Land in der man teilweise die Scharia anwendet, hat aber nichts mit Touristen zB auf Bali zu tun. Angstmacherei.

Das mit dem erschießen von Drogendealern passiert aktuell auf den Philippinen und stimmt ganz und gar nicht wie in den Medien. Hab ich aus erster Quelle von diversen einheimischen mit denen ich noch Kontakt aus Urlauben habe. Die Gewalt geht von den Süchtigen und Dealern aus. Typisch deutsche Medien eben.

Thailand, Philippinen, Vietnam, Indonesien, Kambodscha.. Alles mit abstand die geilsten Länder zum spontan ohne große Planung und auch alleine zum bereisen.

Antwort
von JeDesign7, 42

War die letzten 2 Wochen in Bali. Wir hatten ein Apartment in Seminyak gemietet. Dies ist eine kleinere Stadt. Viele Touristen und auch viele Aktivitäten und Strände in der Nähe. Wir haben nur tolle Erfahrungen gemacht. Die Leute sind freundlich und zuvorkommend und würden einem nichts antun. Klar weiss ich nicht wie es in abgelegenen Regionen aussieht jedoch denke ich das in Touristen gebieten keine Gefahr besteht.

Lieber Gruss und eine tolle Planung.

JeDesign7

Antwort
von vitus64, 14

Indonesien zu bereisen ist sicher.  

Dass dort "Urlauber verschwinden" ist Quatsch.

Auch habe ich schon seit Jahren von keinem Terroranschlag dort gehört. Es gab einen Anschlag auf Bali, aber das ist deutlich länger als 10 Jahre her.  

Antwort
von Tahir1986, 34

Ist es nicht da wo gerade die Polizei die Freigabe bekommen hat jeden auch nur verdächtigen Drogendealer direkt hinzurichten? Könnte hinkommen, aufjedenfall werden da einiges an Menschen hingerichtet seit Anfang Juni glaube oder Juli..

Kommentar von vitus64 ,

Unsinn. Du verwechselst das mit den Philippinen.

Kommentar von Tahir1986 ,

Ok also doch verwechselt😊passiert 

Antwort
von DanBam, 31

Nein, brauchst nicht hin, gibt schönere asiatische Länder.

Antwort
von Landliebelei2, 27

lies die reise- und sicherheitshinweise des auswärtigen amtes unter www.diplo.de

und entscheide selbst...

Kommentar von Schiggi08 ,

Informiert hab ich mich, danke, hätte gerne persönliche Erfahrungsberichte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community