Frage von icelandicpower, 89

Schon bereit für eine Reitbeteiligung?

Ich bin bald 15 und reite ein bis zwei mal in der Woche Schulpferde auf einem Isländer Hof. Ich kann alle Gangarten (schritt-Trab-Tölt-Galopp-pass) ganz gut sitzen und selbstständig das Pferd holen putzen usw. Habe ein paar Bodenarbeits Kenntnisse und war auch öfter in der Gruppe im Gelände. Ich erkenne die häufigsten Symptome bei einer Krankheit und weis über Fütterung Bescheid. Ich hätte nun gerne eine Reitbeteiligung auf einem der Schulpferde, es ist ein Wallach, der schon von kleinen Kindern geritten werden kann, ein echtes Verlasspferd das sich sehr selten erschreckt oder (eigentlich nie) bockt. Ich möchte durch die RB das Pferd besser kennenlernen, mehr Training und öfter in der Woche die Möglichkeit haben am Stall zu sein, und nicht ausschließlich Reitstunden nehmen sondern auch einfach mal das Pferd pflegen, spatzieren gehen usw. Bin ich bereit dafür?

Antwort
von charlymicky10, 57

Ja, natürlich bist du bereit. Von einer Reitbeteiligung wirst du auch viel mehr lernen als von einem Schulpferd. War zumindestens bei mir so :)

Antwort
von KleineInAction, 22

Ja denke schon,  dass du bereit dafür bist und da die RB auf ein Schulpferd sein soll wird es auch einfacher sein als bei einem Pferd welche vielleicht sehr schreckhaft ist und immer nur von einem Reiter geritten/gepflegt wurde.

Wünsche dir viel Spaß mit deiner ersten RB 

Kommentar von icelandicpower ,

Danke :)

Antwort
von MilleW, 33

Pf ich bin erst 14 und weiß nicht annähernd so viel wie du XD habe trotzdem eine gefunden. Also bist du sicher weit genug.

Antwort
von Dahika, 35

Ja, bist du.

Antwort
von Rainbowapple, 52

Ja definitiv 

Nach deiner Beschreibung bist du bereit ;)

Antwort
von moonsky4, 49

Ja,klingt gut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community