Schokolade in Plastikbehälter im kochenden Wasser schmelzen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Tupperware hält das locker aus. Und gut, dass du das nicht in einer Mikrowelle machen kannst. Das würde eh schief gehen. Wasserbad ist die einzig gute Methode, also ran ans Werk und schmelz das köstliche Gut ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es denn die Schokolade in einem Topf bzw. am Herd zu erhitzen? Müsstest nur öfters mal rühren oder zumindest darauf achten, dass nichts anbrennt – sonst gibt das ein böses Schlammasel :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StanleyFunny
05.12.2015, 20:39

Der Topf ist zu groß und die Schokolade brennt immer an

0

Hast du Porzellanteller? Ich stelle immer einen auf einen Topf mit heißem Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich hält sie es aus... aber ich würde Schokolade eh nicht in kochendem Wasser schmelzen. Dafür reichen auch 40-70 Grad locker aus und deine Plastikschüssel bleibt 100 pro ganz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die "Tupperware" ist aus hochwertigem Polyethylen. Soweit ich weiß wird nie ein anderer Kunststoff verwendet.

Im Wasserbad kannst du die Tupperschüsseln erhitzen, solange sie den Topfrand/die Topfwand nicht berühren. Der Topfrand wird meistens heißer, als das Wasser; besonders auf Gasherden.

Außerdem ist PE ein schlechter Wärmeleiter. Ich würde sagen: Für heute kannst du das mit der Tupperware machen. Aber für´s nächste mal solltest du dir eine kleinere Metallschüssel kaufen. Die sind ja nicht soooo teuer.

Alternative: Einen kleineren Topf in den großen Topf. Es genügt, dass der der Boden des kleinen Topfes das Wasser berührt. Er muss nicht ganz rein passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal zum Schmelzen kein Kochendes Wasser nehmen. 

Dann stell deine Metallschüssel auf einen Topf so das er unten ein bisschen im Wasser ist. In dem Topf ist Wasser und  das erwärmst du. Und wenn es geschmolzen ist stell alles auf den Tisch die Schokolade kühlt nicht so schnell ab und du hast genug Platz zum naschen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die kannst Du nehmen - achte darauf, dass wirklich nicht ein Tröpfchen Wasser in die Schokolade kommt, dann wird sie unbrauchbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sei froh dass du keine Mikrowelle hast. Das Essen in irgendwelchen Hochfrequenzstrahlen zuzubereiten ist bestimmt nichts gutes. Es ist die selbe Strahlung wie Handystrahlung, nur Handystrahlung ist gepulst, Mikrowellenstrahlung ungeplust, also durchgehend, ohne Unterbrechung. Also ich möchte sowas nicht haben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StanleyFunny
05.12.2015, 21:02

Deshalb haben wir keine :D

0

Nehm am besten eine Metallschüssel und tu die dann in ein Wasserbad, lass das Wasser, aber nicht zu warm werden und achte darauf, dass kein Wasser in die Schokolade tropft, sonst ist die Schokolade am A****

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FolwerGirl
19.12.2015, 00:10

hast wohl selbst schon mal erlebt, was?

0

Schokolade schmilzt schon knapp über Körpertemperatur, heißt, das Wasserbad muss nicht kochen. Soll es auch garnicht. 60°C reichen völlig aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?