Frage von Balletfay, 41

Habt ihr ein Schokokuchen-/ Brownie-Rezept mit viel Schokolade?

Halihalöschen! Also ich bräuchte ein Rezept für Brownies oder einen Schokokuchen, der sehr viel Schokolade enthält! Ich habe nämlich noch tonnenweise Schokolade von Karneval und eine Freundin hat nächste Woche Geburtstag- also eine optimale Mischung! Ich weiß, dass ich rezepte auch einfach googlen kann, aber vielleicht hat ja jemand ein Rezept mit besonders viel Schokolade!

Antwort
von Mara122, 20

Alsooo 

4eier mit ca5 EL zucker schaumig schlagen 

Dann 300gr Sahne in einer anderen schüssel festschlagen und zur eiermasse hinzufügen 

Dann 120gr geschmolzene buttee hinzufügen 

Dann 300gr oder mehr ginge auch schocko (zartbitter oder mikch)  schmelzen und zur masse hinzufügen

Vllt noch mehr schocko kleinhacken und in stückchen hinzugeben 

Dann mehl mit backpulver und ins ofen 

Mehl kann man nicht so genau aber halt wie es passt 

Ca 40-1h im ofen ist aber immer anders 

Die stäbchemprobe durchführen

Aber achtung den kuchen nicht antrocknen lassen!!

Viel spaš und ich verspreche dir es schmeckt himmlisch

Antwort
von critter, 17

Der weltbeste Schokoladenkuchen, ehrlich! 

-----------------------------------------------------------------



Schokoladenkuchen aus Cambridge (der den Namen Schokoladenkuchen wirklich verdient hat) für 8 – 10 Personen (oder auch für 4 – 5 Schleckermäuler :) ) Der Kuchen schmeckt sowohl warm als auch kalt sehr gut.

Vorbereitungszeit: 40 min Backzeit: 2 – 2 ¼ Std.

Zutaten für den Teig: 500 g Zucker 200 g Mehl 150 g Mehl mit Backpulverzusatz ½ Becher Kakaopulver ½ TL Natron 4 Eier, leicht geschlagen 250 ml Buttermilch 1 TL Vanilleessenz 1 Prise Salz 300 g Butter, zerlassen 300 g dunkle Schokolade, fein gehackt weiße Schokolade zum Garnieren

Zutaten für den Guss: 200 g dunkle Schokolade, gehackt 80 ml Sahne

Zubereitung: Ofen auf 150° C vorheizen. Eine Springform mit zerlassener Butter einfetten. Boden und Rand mit Backpapier auslegen.

Zucker in eine große Rührschüssel geben. Gesiebtes Mehl, Kakao und Natron dazugeben. Eine Vertiefung in die Mitte drücken. Mit einem Metalllöffel verschlagene Eier, Buttermilch, Vanilleessenz und Salz hinzufügen. Gut mischen.

Butter und Schokolade hinzufügen und gut verrühren. Teig in die vorbereitete Form füllen und Oberfläche glätten. Etwa 2 – 2 ¼ Std. backen (Nadelprobe!). Kuchen in der Form erkalten lassen, dann auf ein Kuchengitter stellen (der Kuchen reißt an der Oberfläche). Mit einem gezackten Messer die Kuppel des Kuchens abschneiden. Kuchen herumdrehen und mit dem Kuchengitter auf Papier stellen. Den Guss über den Kuchen gießen, und die Oberfläche und Ränder mit einem breiten, flachen Messer glatt streichen. Kuchen vorsichtig auf eine Tortenplatte setzen. In Stücke schneiden, mit geraspelter weißer Schokolade bestreuen und mit geschlagener Sahne servieren.

Für den Guss Schokolade und Sahne in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze rühren, bis die Schokolade geschmolzen und die Mischung glatt ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

-------------------------------------------------

Guten Appetit! :-)



Kommentar von SchizoSync ,

Wann ist denn mit der Diabetes zu rechnen, nachdem man ein Stück gegessen hat? Rezept sieht lecker aus, aber ich hätte Angst haha :D

Kommentar von critter ,

Es ist eine Kalorienbombe, das gebe ich zu. Aber nach 1 Stück bist du gesättigt, obwohl du vom Geschmack her den ganzen Kuchen komplett vertilgen möchtest. Lade dir Gäste ein, dann kommst du nicht in Versuchung, mehr zu essen, als in dich hinein passt. :)

Antwort
von Pummelweib, 5

Gib doch einfach bei einem Rezept mehr Schokolade zu .-)

Hier findest du Rezepte: http://www.bing.com/search?q=Brownie-Rezept%20mit%20viel%20Schokolade%3F&pc=...

Gutes Gelingen.

LG Pummelwieb :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community