Frage von kellycs,

Schönste Karibische Insel oder Kreuzfahrt

Was ist die schönste Karibische Insel (und warum ist sie das) oder Alternativ Karibik Kreuzfahrt evtl. auch Erfahrungsbericht. Danke :)

Antwort von kontinent4,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn ich deine Frage richtig verstanden habe, willst du dich für einen Urlaub entweder auf einer karibischen Insel entscheiden oder mehrere Inseln per Kreuzfahrt erleben. Was eine „schöne“ Insel ist, kann man objektiv gar nicht beurteilen. Was in dem besagten Teil der Welt schön für mich war, kann für dich ganz anders sein. Ich habe deutsche Touristen in Curacao (niederländische Antillen) am Kai sagen hören, dass die Insel überhaupt nix mit der Karibik zu tun hat, aber ich fand sie großartig, weil ich durch meine langen berufliche Jahren in der Karibik froh war, endlich mal „europäisches“ Flair zu spüren. Dann sollte man wissen, dass karibische Inseln so unterschiedlich wie ihre Sprachräume sind: englisch, französisch, spanisch und niederländisch werden nicht ohne Grund auf den verschiedenen Inseln gesprochen und so unterschiedlich sind Bewohner und die Inseln auch! Wenn du so gut wie alle englisch-sprachigen Inseln auf einem Fleck bezüglich Landschaften und Strände erleben willst, musst du z.B. nach Jamaika reisen. Willst du den überaus interessanten Mix aus Kultur, spanischem Flair und afrikanischem Kontinent, kommt nur Kuba in Frage. Willst du Fun und nur tagsüber mal irgendwo in der Karibik auf einer Insel aussteigen ohne viel davon mitzubekommen, buch was auf einem der riesigen amerikanischen Kreuzfahrtdampfer oder der Aida. Willst du die erste von Menschen geschaffene Wüste in der Karibik und das karibische Armenhaus pur erleben, auf nach Haiti usw.

Antwort von ReiseReise123,

Hier http://www.1000kreuzfahrten.de/reiseziele/karibik kannste dich mal informieren.

Antwort von redXeye,

Mein Freund und ich waren vor dreiJahren bei KArneval in Trinidad und waren etwas entäuscht...Das Hotel war zwar wunderschön und am Abend war immer viel los und es gab wunderschöne Umzüge, allerdings war das Personal genervt unfreundlich und standen oft mehrere Stunden im Stau.Die meißten Menschen waren Touristen und das ganze war wenig entspannend. Vielleicht haben wir aber auch nur einfach einen schlechten Zeitpunkt erwischt. Im May 2011 waren wir dann in Anguilla und diese Insel kann ich wirklich empfehlen wenn mann auch gerne etwas von den Einheimischen und der Kultur kennen lernen möchte :) Es gab ein Großes Angebot an Ausflügen Wassersport, Reitausflüge und Wanderungen Bootsturen und supergute Restaurants. Wir haben tolle Kontakte geknüpft und die Menschen waren einfach total herzlich und immer für einen Plausch bereit. Es war wie ein richtiges Paradies und ein supertoller Urlaub :DD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community