Frage von phil4321,

Schönste Griechische Insel

Hi Leute, ich wollte mal wissen welche die schönste Griechische Insel ist, das ich mit meiner Familie in den Ferien dort einen Urlaub machen will. Aber welche ist nun die schönste Insel. für meine Bedürfnisse muss sie gar nicht groß sein, mir würde eher eine kleine gefallen, mit einer Stadt und wo man sich z.B. einen Roller mieten kann und die Insel etwas erkunden. Zudem sollte sie schöne wenns geht breite sandstrände haben.

Und noch ne Frage: Wie ist das mit dem Schnorcheln dort, kann man da was unter Wasser entdecken oder sollte man einen Tauchkurs mitmachen? Dass unterscheidet sich doch bestimmt nicht unter den Inseln.

Antwort
von Nickelback96,

Für mich definitiv Korfu und Thassos. Auf Thassos empfiehlt es sich übrigens in Limenaria zu wohnen oder dort wenigstens mal vorbeizuschauen, für mich ist das die schönste Stadt der Insel.

Antwort
von dzigas,

NAXOS, ist genau so, wie Du es moechest und hat die schoensten Straende, da kann keine andere Insel in Griechenland mithalten und der Hauptort sehr schoen und alles nicht ueberlaufen und wandern und Ausfluege kann man machen und die Insel ist nicht gross

Antwort
von Athina810,

Für mich definitiv Lefkada. Nicht sehr bekannt unter den deutschen aber wunderschön! Es gibt 2 etwas "größere Städte" auf der Insel. Die eine ist die Hauptstadt die andere hat im Winter um die 900 Einwohner. überall sind kleine schnucklige Dörfer verteilt und einen Roller kann man sich auch in Lefkas oder Nidri leihen.

Aus persönlichen Erfahrungen würde ich dir raten einen Tauchkurs zu belegen, auch eine Tauchschule ist vorhanden in Nikiana, Schnorcheln ist schön und gut, aber die wirklich interessanten sachen, sind 5 - 9 meter unter wasser. ;)

Antwort
von GerdPajunk,

Ich war jetzt zwei mal in Griechenland. Wenn ich so die Kommentare über Griechenland lese, wird mir teilweise übel und zwar unabhängig von der Herkunft der Schreibenden. Richtig ist, dass man an der Vergangenheit nichts ändern kann. Dinge, die seit vielen Jahren verkehrt gelaufen sind, müssen nun in kurzer Zeit verändert werden. Das ist für einen einfachen Griechen, der brav Steuern zahlt mehr als schmerzhaft. Es muss Veränderungen geben, damit Griechenland wieder auf die Beine kommt. Das Heer der Beamten muss reduziert werden und es muss ein durchsichtiges Steuererhebungssystem geben. Wenn man dann noch nachhaltig die Korruption bekämpft, dann ist das Gröbste behoben. Aber, ich sage ganz klar und deutlich,"Griechenland gehört zur europäischen Kultur" und ich habe sie als sehr gastfreundlich kennengelernt. Ich kann nur jedem epfehlen dieses wunderschöne Land mit all seinen schönen Inseln zu besuchen. Nicht übereinander reden, sondern vor Ort kennenlernen.

Kommentar von veritas55 ,

Wenn ich so die Kommentare über Griechenland lese, wird mir teilweise übel

Genau so geht es mir auch !

Wie dumm ist es, alle Griechen für die Misere verantwortlich zu machen, in die die meisten Griechen völlig unschuldig hineingeraten sind ! Und wie erbärmlich ist es, auf Menschen, denen es eh schon total schlecht geht, auch noch mit Häme und Beleidigungen einzudreschen !

Da frag ich mich immer, was bei solchen "Ratgebern" überwiegt: die Dummheit oder der miese Charakter !

Deine guten Erfahrungen kann ich voll und ganz bestätigen !!!

Antwort
von hauseltr,

Wie wäre es mit Megisti?

Antwort
von miron98,

Korfu, Rhodos, Thassos

Kommentar von Thassos ,

Bei Thassos kann ich dir nur beipflichten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community