Frage von tagxtraeumer, 8

Schönes, helleres Naturrot mit Henna, hat jemand Erfahrung?

Vorab, ich habe 102cm langes, mittelblondes Haar, das in den Spitzen etwas heller ist, als am Ansatz. Grundsätzlich schneide ich meine Haare nicht, dementsprechend sind sie in den Spitzen etwas dünner und splissig. Allgemein haben meine Haare aber eine angenehme Dicke. Nun möchte ich meine Haare das erste Mal färben, aber da ich die Befürchtung habe, dass sie mit Chemiefarbe brechen und ganz zerstört werden, möchte ich es gern mit Pflanzenfarbe, explizit Henna versuchen. Als Farbe stelle ich mir ein sehr natürliches Rot vor, so wie bei Gingerheads, also Menschen, die von Natur aus rotes Haar haben. Im Internet habe ich die Farbe "Flammenrot" von Sante entdeckt, bin mir aber nicht sicher, ob letztendlich wirklich die Farbe rauskommt, die ich mir wünsche. Hat evtl. jemand Erfahrung mit Henna-Farbe und explizit auch mit der Farbe Naturrot? Und kann es zum Problem werden, dass meine Haare schon etwas kaputt sind? Danke im Voraus

Antwort
von susanne345, 5

Hallo:)
Ich würde dir auf jeden Fall zuerst empfehlen, deine Haare zu schneiden. Auch wenn es dir im Herzen weh tut.. denn beim Färben gehen schon solch kaputte Haare so oder so kaputt bzw brechen ab, das kann man nicht verhindern.
Sonst würde ich dir Henna nicht empfehlen, da es schädlich und Krebserregend ist.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten