Schöne Klavieraufnahme selbst machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also für die Stimme würde ich dir ein Mikrofon empfehlen. Wenn du dir ein Mic mit XLR Anschluß kaufst, brauchst du zusätzlich ein audio interface. Das hätte aber den Vorteil, dass du das Klavier über 6mm Klinke aufnehmen kannst, was den Sound vom Klavier verbessern sollte. Am besten kaufst du dir ein gutes Kabel (so ca 20€) dann sollte es nicht so stark rauschen. Wenn du dir ein USB Mic kaufst, und kein Interface müsstest du halt das Klavier über 3,5 mm Klinke anschließen, das hätte einen schlechteren Sound. Außerdem ist XLR vom Sound her besser als USB. Dafür kommt das alles mit interface teurer (+ca 100€)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mineturtle
02.12.2015, 18:40

Wieviel bist du denn bereit, auszugeben?

0
Kommentar von mineturtle
04.12.2015, 19:12

Nein. Aber der Sound vom E-Piano ist besser über das Interface. Und das Mikro für den Gesang

0

Ich würde auch sagen: Micro und AudioInterface - das verbessert mit guten AD-Wandlern auch den Klang des Pianos. Ein echtes Klavier aufzunehmen ist recht kompliziert und es gibt viele Möglichkeiten, je nachdem wie man den Klang haben möchte. Leichter ist E-Piano und das Rauschen sollte mit einem guten Interface udn vernünftigen Kabeln behoben sein. Vielleicht war auch nur eine elektrische Störquelle bei der Aufnahme in der Nähe - das kann man mit symetrischen audio-kabeln umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PS: Das Rauschen auf der Aufnahme nervt mich noch am Meisten :/
Also es wäre toll, schon zu erfahren, wie man das weg bekommen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mineturtle
02.12.2015, 18:47

Klavier oder Gesang?

0

Ich nehme über den Kopfhörerausgang direkt in den AUX-Eingang meines PCs mit der kostenlosen Software Audacity auf. Dort erfolgt dann die Rauschentfernung und der Schnitt, anschließend wird es exportiert (MP3, WAV, ...), um es als Audiodatei z.B. in einem Videoschnittprogramm weiter zu verwenden.

Hier das Programm: http://sourceforge.net/projects/audacity/

Ich finde den Sound schon recht gut, zumal ich früher immer den Ton aus den integrierten Lautsprechern mit einem Mikrofon aufgenommen habe, das entsprechend blöd klang und der Unterschied daher wirklich extrem ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enia23m
02.12.2015, 19:02

Ach cool, einen Rauschreduzierer gibt es auch :)
Aber war der Klavierklang dann nicht etwas dumpf?

0

Was möchtest Du wissen?