Frage von lalala12344, 67

Schnurren Katzen auch wenn sie (körperlich) krank sind?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luzie9, 37

Ja. Es gibt das Stress-Schnurren, z.B. unter Schmerzen oder großer Angst.

Das Schnurren hat die Funktion, dass die Katze sich selbst beruhigt und besser fühlt. Es wird auch angenommen, dass dieVibration zum Heilungsprozess beiträgt.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 48

Ja, aber mehr um sich selbst zu beruhigen.

Ob eine Katze krank ist, merkt man nicht am Schnurren, sondern in der Regel ist ihr Verhalten anders als normal, d.h. sie ziehen sich zurück, schreien oder maunzen bei Berührung.

Meist fressen sie sehr viel weniger und am wichtigsten, sie putzen sich nicht mehr so ausführlich wie normalerweise.

Das alles sind Alarmzeichen und dann sollte man mit der Katze zum Tierarzt gehen.

Antwort
von Andrea1964, 42

Ja, Katzen schnurren auch bei Schmerzen oder Stress, um sich selbst zu beruhigen. Unsere Katze schnurrt auch beim Tierarzt, aber nicht weil sie sich da so wohl fühlt ...

Antwort
von MaggieundSue, 42

Katzen schnurren auch, wenn sie Schmerzen haben, sie beruhigen sich selbst damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten