Frage von Elzorro33, 343

Schnittwunde, Blutvergiftung(Bild)?

Hallo zusammen,

ich habe mich am Samstag (vor 3 Tagen) beim Kochen geschnitten. Das Messer ist mit der Spitze voraus in die Hand. Die Wunde scheint gut zu verheilen, doch ist der Bereich drum herum dunkel und leicht geschwollen. Schmerzen tut es noch in der Mitte der Handfläche (also nicht bei der Wunde selber). Anbei ein Bild. Könnte dies auf eine Blutvergiftung hindeuten? Noch zu erwähnen, ich bin schwanger.

Danke euch!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von ScienceBuster, 212

Nein hier handelt es sich keineswegs um eine Blutvergiftung. Du kannst beruhigt sein. Erstens hätte sich eine Blutvergiftung (Sepsis) bereits 24-48 Stunden danach geäußert. Zweitens hättest du jetzt schon schwerwiegende Symptome wie hohes Fieber, Gliederschmerzen, Allgemeines Krankheitsgefühl evtl. auch Schüttelfrost bis hin zu Bewusstseinsstörungen. Außerdem ist es fast unmöglich sich durch einen alltäglichen Schnitt eine Blutvergiftung zu holen. Selbst wenn davor Fleisch geschnitten wurde. Es müsste zu dem Zeitpunkt schon verdorben gewesen sein um entweder eine ausreichend hohe Keimzahl oder eine ausreichend hohe Toxinkonzentration beinhalten zu können.

Antwort
von Deichgoettin, 195

Die Wunde sieht völlig entzündungsfrei und normal aus.
Einer Blutvergiftung geht immer eine Entzündung voraus.
Falls Du aufgrund Deiner Schwangerschaft unsicher bist, dann laß Deinen Hausarzt einen Blick drauf werfen. L.G.

Antwort
von Adrian593, 172

Wenn du nicht gerade Fleisch mit dem Messer geschnitten hast, brauchst du dir auch keine Sorgen machen. Bei einer Sepsis kommt es typischerweise zu: Fieber, erhöhten Puls, einen roten Strich in der Nähe der Wunde, und natürlich ganz klare Entzündungszeichen an der Wunde wie Eiter. Die Wunde sieht normal aus, sicher wäre es aber, einen Arzt aufzusuchen. Beste Grüsse, Adrian 13J:)

Kommentar von Elzorro33 ,

Ich wollte mit dem Messer gefrorene Würstchen "teilen" :/

Fieber, erhôhten Puls oder einen roten Strich habe ich nicht. Entzündet ist die Wunde nicht.

Kommentar von Adrian593 ,

Hmm, geh lieber trotzdem mal zum Arzt, sicher ist sicher:)

Antwort
von Elbejeetzel, 147

Das Ist Sache eines Arztes.Außerdem sollte jeder eine Spritze gegen Wundstar geimpt sein.haben Sie keinen Hausarzt ich denke Sie sind schwanger,da müssen sie doch immer zur Kontrolle hin. Also eine Spritze.

Antwort
von Cedric0205, 153

Was hast du davor mit dem Messer geschnitten? Fleisch ?

Kommentar von Elzorro33 ,

Ich wollte mit dem Messer gefrorene Würstchen "teilen" :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten