Frage von caffeelatte, 369

Schnittwunde an Hangelenk über Pulsader schlimm?

Ich habe mich vor 2 Tagen mit einer neuen Rasierklinge am Handgelenk über der Pulsader selbst verletzt. Die klaffende Wunde hat erst nach über einer Stunde aufgehört zu bluten. Die Pulsader war jedoch nicht getroffen. Dann habe ich die Wunde desinfiziert, mit Steri Strips geklammert und mit Wundkompressen verbunden. Feuchtigkeit halte ich von der Wunde fern, damit sich die Steri strips nicht lösen. Den Verband wechsle ich 2 Mal täglich. Die Wunde hat nicht nachgeblutet. Da die Verletzung länger als 6 Stunden her ist, man somit eh nicht mehr nähen kann, und ich bisher keine Probleme hatte, habe ich nicht vor, zum Arzt zu gehen. Wie lange müssen die Steri Strips draufbleiben? Und hätte die Wunde genäht werden müssen? Was sollte ich tun, wenn sich die Wunde entzündet? (Außer zum Arzt gehen, denn dieser wird mich einweisen) Die Rasierklingen habe ich entsorgt. Ich habe mir selbst geschworen, so etwas nie wieder zu machen, die Sache ist mal wieder im Affekt passiert.

Support

Liebe/r caffeelatte,

bitte achte darauf, dass dieses Bild gerade für etwas jüngere Community-Mitglieder nicht geeignet ist und zudem bei Gefährdeten einen sogenannten „Triggereffekt“ bewirken kann. Das wollen wir natürlich vermeiden. Wir haben aus diesem Grund das Bild entfernt. Bitte achte in Zukunft darauf! Zudem möchten wir Dir noch ans Herz legen, Dich bezüglich professioneller Hilfe zu erkundigen. Schau doch mal hier vorbei: http://www.nummergegenkummer.de oder auch hier http://www.rotelinien.de

Herzliche Grüße

Chris vom gutefrage.net-Support

Antwort
von LiselotteHerz, 233

Ich gehe jetzt mal nicht auf das Ritzen ein. Die Wunde sieht inzwischen gut aus, scheint prima zu verheilen.

Lass die Strips mal etwas länger drauf (hätte die Arzt aufgeklebt, würde er empfehlen, die mindestens 1 Woche drauf zu lassen) und wenn Du immer mit sterilen Kompressen abdeckst,dürfte sich das nicht entzünden. Sollte es plötzlich rot werden oder anfangen zu klopfen, besorge Dir Betaisodonna-Lösung in der Apotheke und tränke damit die Wundkompresse. Ist der gleiche Wirkstoff wie in Jodsalbe,desinfiziert die Wunde. Nehmen sie in OP´s auch.

Wenn sich dann die Strips lösen, ist es nicht zu ändern, dann hast Du später eben eine breitere Narbe. So tief war die Wunde nicht, die kann - soweit ich das sehe - nicht mehr aufgehen.

Alles Gute. lg Lilo


Antwort
von sunrise222, 185

Keine Sorge, die Pulsader liegt um eines tiefer. Da müsstest du 10 mal so tief schneiden. Aber pass auf, dass es sich nicht entzündet! Das kann eher gefährlich sein. War die Klinge neu? Sonst besteht die Gefahr einer blutvergiftung, wenn die Klinge nicht sauber war. Gute Besserung.

Kommentar von caffeelatte ,

Ja, die Klinge war neu. 

Danke

Antwort
von chemikant2, 161

Scheint gut zu verheilen mach einfach weiter so mit dem verbinden und pass auf das es sich nicht entzündet. Wenn die klinge nicht neu war besteht die Gefahr einer Blutvergiftung deswegen aufpassen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community