Frage von DZHRB, 159

"Schnittwunde" am Fuß, möchte einen Rat?

Und zwar geht es darum das ich eben über das Sofa klettern musste. Und dabei bin ich mit dem Fuß an der Ecke des Tische hängen geblieben und habe mich dabei an der Fußsohle verletzt.

Ich würde sagen das es eine Schnittwunde ist (siehe Bild). Geschätzt zwischen 0,1mm -1mm tief. Die Blutung war nicht fließend sondern beschränkte sich nur auf der Wunde.

Ich habe zwar vor 3 Jahren einen erste Hilfekurs absolviert. Dennoch bitte ich hier um euren Rat. Immer geht es in dieser Community darum nach Ratschlägen zu fragen.

Wobei ich gerne Rat hätte ist folgendes: Meint ihr es hatte gereicht das ich die Wune mit einem feuchten Tuch gesäubert hatte (war nicht direkt Schmutz drinnen), dies anschließend abgetrocknet und dann ein ausreichend großes Pflaster drauf gemacht habe?

Oder seid ihr der Meinung das ich noch weitere Maßnahmen treffen sollte?

Ich danke schonmal für eure Antworten :-)

Und da ich mir denken kann das es welchen geben könnte die meinen es ausnutzen zu müssen für Witze zu machen wie z.B. "Fuß abschneiden", euch wünsche ich sehr viel Spaß!

Bevor ich es vergesse: Sollte sich ein Rechtschreibfehler hier eingeschlichen haben, dann tut es mir leid. Und bitte darum das man mir dies nicht noch vorhalten muss wenn Fehler drinnen sind. Weil das arg am gefragten Thema vorbei gehen würde.

Antwort
von ASRvw, 79

Moin.

Spüle die Wunde kurz mit Wasser ab. Wenn Du ein Desinfektionsmittel für Wunden (Wundspray) im Haus hast, sprühe ein wenig davon auf.

Ansonsten ist nur wichtig, dass die Wunde steril abgedeckt wird. Entweder ein entsprechend großes Pflaster. Oder ein Stück sterile Gaze, mit geeignetem Klebeband fixiert. Das ganze solltest Du für die nächsten drei Tage tragen, bis die Wunde ausreichend abgeheilt ist. Sonst werden Dir an der Wunde scheuernde Socken oder Schuhe diese regelmäßig aufkratzen, was unangenehm ist. Zudem ist Fussschweiß auch recht kontraproduktiv für die Wundheilung.

Erneuere den "Verband" täglich, am besten morgens und ggf. mit etwas Wundspray. Über Nacht, im Bett, kannst Du den "Verband" ab und die Wunde atmen lassen.

- -
ASRvw de André

Kommentar von DZHRB ,

Danke für deine Antwort und den Tipps für weitere Maßnahmen :)

Antwort
von Halli79, 37

Ich würde den Fuß abhacken, dann brauchst du dir keine Sorgen um die Schnittwunde mehr zu machen. Alternativ dazu kannst du dein Hirn einschalten anstatt blöde Fragen zu stellen.

Antwort
von Vogelpferd, 78

Es reicht, dass du das mit Wasser gereinigt hast.

Ich kann mir vorstellen, dass das an der Fußunterseite weh tut, die Haut ist ja auch etwas dicker. Es dauert vielleicht etwas länger, aber keine Angst, es wird normal verheilen :)

Kommentar von DZHRB ,

Als ich noch ein Kind war, hatte ich die Sohlen mal voller Narben... weil ich mal in einem Brunnen in Scherben getreten bin. War froh das die weg sind... und jetzt sowas... das wird zwar nicht so wie eine Narbe denke ich mal... aber dennoch blöd...

Kommentar von Vogelpferd ,

Aua :(

Wenn du Narben verhindern willst, hilft es, wenn der Schorf so langsam abgeht, die Verletzung jeden Abend einzucremen. Also es gibt spezielle Cremes, aber sowas wie Nivea ist auch okay.

Kommentar von DZHRB ,

Nivea haben wir daheim. Und wegen dem "Aua", leider kann ich mich nur noch an die Narben erinnern die aber mit dem Wachstum verschwunden sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community