Wie berechnet man den Schnittwinkel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist durchaus begründbar. Mit den Steigungen 1,5 und -2 Kannst du die Winkel gegenüber einer Parallelen zur x-Achse (die du für die Anschauung durch den Schnittpunkt der Geraden legen kannst) über den Tangens der Steigungsdreiecke ausrechnen. Es sind dies dann aber die beiden Nebenwinkel links und rechts. Die subtrahierst du von 180° und hast den Winkel in der Mitte, den zwischen den beiden Geraden nämlich.
Eine Skizze, um es dann zu verifizieren, ist nicht schwierig.

Winkel nachgucken mit tan^-1 !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da gibts ne formel für;

tan apha  =I (m1 - m2) / (1 + m1 • m2) I

also (1,5+2) / (1-3)

alpha = 60,255

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung