Frage von regenboegnlila, 25

Schnittmuster für Lycra kleiner?

Hallo.

Ich (w) möchte mir gerne aus Lycra Badekleidung nähen. Eine Mischung aus Bikini und Tankini. Nun habe ich auch ein Schnittmuster gefunden, das für elastische Stoffe gedacht ist. Ich finde die Teile nur sehr groß, wenn ich mir das Schnittmuster ansehe. Deswegen meine Frage: Sollte ich bei dehnbaren Stoffen wie Jersey oder Lycra die Schnittmuster eine Größe kleiner nehmen? Sie dehnen sich ja sehr und sollen schön eng anliegen ohne zu rutschen. Wenn ich mir gekaufte Badekleidung ansehe, dann ist diese ja auch immer sehr "klein" finde ich im Vergleich zu normaler Kleidung in der Größe. Ich habe schon gelesen, man soll 1/10 kleiner machen im Umfang oder ein bis drei Größen kleiner zuschneiden. Eine "richtige" Antwort finde ich leider nicht.

Ich würde mich sehr über Hilfe freuen. Ansonsten steht dem Nähprojekt nämlich nichts mehr im Weg.

LG Regenboegnlila

Antwort
von Goodnight, 16

Du musst die Endmasse mit deinen Massen vergleichen. Also alle Masse ohne Nahtzugaben zusammenzählen.

Wenn du ein Schnittmuster für elastische Stoffe hast, muss du daran nichts umrechnen. Nur die richtige Grösse wählen.

Antwort
von Elfi96, 25

Je nachdem, wie dehnbar der Stoff ist und ob er bi-elastisch ist. Das mit dem 1/10 halte ich für angemessen. Wenn du den Schnitt um 1 bis 3 Größen verkleinerst, ist nicht unbedingt gewährleistet, dass das Teil so wird, wie du es dir ausmaltst. Bei bi- elastischen Stoffen (Stoffe, die sich sowohl von oben nach unten als auch von links nach rechts dehnen lassen) kann man das Schnittmuster um Konfektionsgrößen verkleinern. LG 

Kommentar von regenboegnlila ,

Hallo. Es ist bi-elastisch. Wie eigentlich jedes Lycra. Wie viele Größen verkleinern schlägst du vor?

Kommentar von Elfi96 ,

Maximal 2 Größen verkleinern dürfte passen. 

Antwort
von tupper4ever, 19

Wenn der Schnitt für einen Bikini/ Tankini ist, dann ist er schon für Lycra ausgelegt. Ich würde die Teile erst mal in originalgröße zuschneiden, kleiner nähen kann man dann immernoch, """"dranschneiden"""" hat noch keiner geschafft.

Kommentar von regenboegnlila ,

es ist ein schnittmuster für elastische stoffe nicht für lycra

Kommentar von tupper4ever ,

Bikinis und Tankinies bestehen meistens aus Lycra. Elastische Stoffe wären Sweatshirt, T-Shirt usw und daraus werden keine Bademoden gemacht. Ferner dürfen die Schnitthersteller den geschützten Namen Lycra nicht verwenden und reden deshalb von elastischen Stoffen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community