Schnellste SD Karte für die 600D?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

60/100/500/550/600/650/700/1000/1100/1200/1300D sind alle per Hardware durch Speicherbusbandbreite und Burstpuffermenge eingebremst. Beim Speicherbus schreibt die 600D mit CBR maximal um 22 Mb/Sek. In Kombination mit einem CF Kartenbus und mit mehr Burstpuffer erreicht der selbe Digic IV Prozessor stabile 65Mb/sek (50D, 5DII) oder auch 80Mb/sek (7D mit Doppelprozessor).

Es gab schon denn Versuch denn SD Speicherbus also die Hardware upzugraden aber Canon hat nur die hälfte der Digic Speicherbusbahnen auf der Platine angelegt.

Bei ML gibt es eine Benchmarksoftware, eine Übersicht der realen Speed diverser Karten und man kann beim filmen im VBR Modus denn Speicherbus optimal auslasten. Damit gehen dann Full HD RAW für 2-3 Sekunden

- http://magiclantern.wikia.com/wiki/Bit_rate

- www.traumflieger.de/desktop/kameras/testverfahren/kartentest.php (Ist aber von 2012)

- www.valuetech.de/index.php?op=Template&albumId=sdhc&show=bestenliste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allerdings, kann es doch nicht sein, dass ich dann noch eine gefühlte
Ewigkeit warten muss, bis die Bilder gespeichert wurden und ich weiter
fotografieren kann!

Doch, das kann sehr wohl sein. Du kannst eine fünf Jahre alte Einsteigerkamera nicht mit einer 7D2 vergleichen. Wenn der Pufferspeicher voll ist, gehts mit gemütlichen 21 Mb/s weiter, schneller kann sie die Karte nicht beschreiben, egal ob da eine mit 45 oder 95 Mb/s drinsteckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?