Frage von Kleffer, 33

Schneller werden für Fitnesstest (Fahrrad)?

Hallo, ich will bzw. muss für einen Fitnesstest 20 Kilometer auf möglichst gerader Strecke in 34 min (ca. 35km/h) schaffen. Ich habe es nun mehrmals getestet und habe mich nach und nach von 45 min auf ca. 40 min gesteigert. Nun scheine ich am Limit zu sein. Habe aber auch "nur" ein Fully Mountainbike. Bringt ein Straßenrad einen großen Unterschied mit? Oder gibt es andere Tipps und Tricks zum steigern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FrauStressfrei, 33

Das ist schön schnell mit einem Fully! Mach doch einfach Slicks drauf! Ich bin auch meine erste Cyclassics mit einem Fully gefahren und hab locker mit Slicks auf der Kurzstrecke dieses Tempo geschafft. Mit MTB reifen ist es schon schwer , sollte aber auf diese kurze Strecke zu schaffen sein. Du brauchst keine Ausdauer sondern Sprinttechnik. Hat euer Fitnessstudio evtl. Spinning? Das währe für kurze, knackige Strecken das richtige Training.

Kommentar von Gerhart ,

"Du brauchst keine Ausdauer sondern Sprinttechnik."

Verblüffende Feststellung, dass es möglich sei, auf dem Fahrrad ununterbrochen über 34min. zu sprinten > annähernd maximale Geschwindigkeit zu erreichen und durchzuhalten. 

Kommentar von FrauStressfrei ,

Sprinttechnik, nich! sprinten. Dafür währe ein Schnitt von 34 km/ h auf nur 20 Kilometer nicht geeignet. Aber die Strecke ist schon irre kurz. Mit Ausdauer und gleichmäßigen Fahren kommt man da nicht so weit.

Kommentar von Gerhart ,

Diese "Sprinttechnik", wobei der Radler nicht sprinten muss, darfst du hier gern erklären, damit der Fragende sich ihrer annehmen kann und ich schlau werde. Wenn du schon auf spinning abstellst, weil das gute Trainingseffekte hat, dann lässt du im Denkansatz die Ausdauerkomponente außen vor.

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Sport, 20

Es kommt schon drauf an, wo du fährst, z. B. auf der Straße, einer glatten Oberfläche, oder einen Feldweg, Wald, u.s.w.

Wichtig ist das du dich ganz langsam steigerst, immer nur so lange, bis es klappt, wenn das klappt, dann weiter steigen, wieder nur etwas. So überforderst du dich nicht und lässt deinem Körper zeit, sich aufzubauen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von FrauStressfrei, 19

Fährst du alleine, oder in der Gruppe?

Antwort
von Doktorfruehling, 23

Als untrainierter voellig unmöglich

Kommentar von FrauStressfrei ,

Quatsch

Kommentar von Doktorfruehling ,

Sry ich vergaß, Fraustressfrei kann das. Also als untrainierter oder Alle ausser Fr Stressfrei völlig unmöglich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten