Schneller Tipp gegen Muskelkater?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Der zweite Tag ist meist der schlimmste. Mit warmen Bädern nach dem sport und magnesium kann man entgegenwirken. Sehr gut ein vollbad mit 1kg magnesiumchlorid. 30-40 Minuten Baden. Wirkt Wunder. Aber so kurzfristig kannst du nur warten. Vermutlich ist es morgen besser. Muskelkater ist übrigens nicht gut. Es ist eine Verletzung des muskels. Früher goldene man der Muskel wächst dann besser. Heute weiß man dass das Gegenteil der Fall ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachTimYT
16.01.2016, 23:53

Okay danke , wusste ich vorher nicht das der 2. Tag der schlimmste ist , hoffentlich ist es dann morgen besser  ! :)

0
Kommentar von LuciLiu
16.01.2016, 23:54

Viel Erfolg

0
Kommentar von bbjosefine
16.01.2016, 23:56

es gibt Leute die bewegen sich so wenig, das sie schon nach einer ungewöhnlihcen Belastung wie einmal eine Treppe rauf, einen bekommen- ? ! Ich habe eigentlich immer gehört das das beste die Bewegung ist?

1
Kommentar von LuciLiu
16.01.2016, 23:58

wie gesagt ging man damals davon aus und sagte, dass man da wider machen soll wo man aufgehört hat. heute ist der stand, dass der Muskel verletzt wird und das nicht gut ist. Daher schonen und heilen lassen. langsam anfangen.

1

Hallo Tim! Ich komme mit meiner Antwort spät aber der nächste Muskelkater kommt bestimmt. Ein Muskelkater ist überhaupt  nicht schädlich. Die Muskelfasern regenerieren sich binnen weniger Tage von selbst wieder, ohne dass Folgeschäden zurückbleiben. Spätestens nach 5 – 7 Tagen sollten die Schmerzen abgeklungen sein. Es ist also in der Regel keine besondere Therapie notwendig abwarten reicht und mehr als ein angenehmes Bad geht auch kaum. 

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Handtücher nass machen, 20 Minuten in den Kühlschrank.
Anschließend um die betroffene Stelle wickeln.

Außerdem Quark essen das beschleunigt die Regeneration ( ist natürlich kein Zaubermittel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Früh ins Bett gehen, bzw. lange schlafen. 
  2. Supplements wie z.B. BCAAs einnehmen, da diese die Muskelregeneration unterstützt.
  3. Viel trinken und auch ausreichend viel Eiweiß und Kohlenhydrate aufnehmen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

magnesium hilft vorbeugend, weiß nicht ob es so auch etwas bringt, dehnen hilft übrigens ebenfalls vorbeugend, wie ich finde auch wenn man den muskelkater schon hat (mikrorisse hin oder her), aber bei belastung merkst du den muskelkater eh nur begrenzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vllt nehmst du dir einfach ein kurzes bad zur entspannung ? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EinfachTimYT
16.01.2016, 23:51

Danke ,werde ich mal testen :)

0

Außer Ruhe kannst Du nichts machen.

Alles dauert nun mal seine Zeit.

Da muss er  durch der Lurch.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magnesium- Brausetablette

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm ein heißes Bad, das lockert die Muskeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?