Frage von Laolaxo, 35

Schneller lesen, viel lesen?

Hallo! Ich 13 habe im August angefangen zu lesen, habe davor noch nie wirklich ein buch durchgelesen. Bis jetzt sind es 10 bücher(Auch dickere mit ~500 seiten), aber ich brauche für 10 seiten 10 Minuten in etwa, und ich finde das ist schon sehr viel. Werde ich schneller wenn ich einfach weiter lese? Also mit der zeit? Oder muss ich das Trainieren? Lg laura

Antwort
von matmatmat, 17

Hallo Laura,

es gibt Techniken mit denen man viel, viel schneller lesen und das gleiche Verstehen kann. Wir bekommen in der Schule beigebracht, einzelne Buchstaben zu lesen, im Kopf mit zu sprechen, usw. das alles bremst uns aus. Schau Dir mal "Speed Reading" von Tony Buzan an, ein tolles Buch mit kleinen Übungen zum schneller lesen.

Das ist aber eher eine Lesetechnik, mit der man die Zeitung (in Sekunden) überfliegen oder eine Anleitung schnell-lesen kann. Zum "genießen" von Romanen oder ausführlich lesen eines Artikels schalte ich auch noch "in den alten Lesemodus", wie ich ihn in der Schule gelernt habe. Auch der wird schneller, wenn man viel übt.

Antwort
von berlina76, 22

Es geht beim Lesen nicht um die Lesegeschwindigkeit sondern dein Gehirn sollte das gelesene Wort auch verstehen und Verarbeiten können.

Ein 500 Seite starkes Buch ist bei einem normalen Leser etwa 5-8 Stunden Lesezeit.

Kommentar von Laolaxo ,

Okay :) 

Ja ich lese es halt neben reiten, Schule etc.. das dauert dann schon 4-6 tage :)

Kommentar von matmatmat ,

Neben dem Reiten? Auf dem Pferd solltest Du kein Buch lesen ;)

Kommentar von matmatmat ,

Man kann schon erheblich schneller lesen bei gleichem Verständnis. Wenn es drauf ankommt, schaffe ich so ein Buch in etwa 4 Stunden bei 80% Textverständnis... je nach schwere des Texts... aber Spaß macht es keinen mehr :-(

Kommentar von berlina76 ,

Was ich auch gerne mach, wenn ein Kapitel Nebenfiguren behandelt und langweilig wirkt überspringen und an einer anderen Stelle  weiterlesen um dann später festzustellen, das man das Kapitel vielleicht doch hätte lesen sollen, weil irgendwas nicht passt.

Kommentar von Laolaxo ,

Nene qufm pferd les ich eh nd xD 

Mein es soll ja spaß machen kein rekord lesen werden :)

Antwort
von Bethmannchen, 4

Eine Minute pro Seite ist schon reichlich flott. Liest man schnell, erfasst man aber nur den Inhalt, also die Handlung als solche. Lässt man sich beim Lesen Zeit, bekommt man auch Zwischentöne, Stimmmungen und insgesmt mehr Tiefe des Werkes mit. Warum willst du also noch schneller lesen?

Kommentar von Laolaxo ,

Ja stimmt :) 

Antwort
von Lanzerlot, 23

Ich denke das kommt schon mit der Zeit von Selber. Also einfach immer weiter Lesen irgand wann wirst du immer mehr geübt im Lesen :)

Kommentar von Lanzerlot ,

Irgendwann*

Kommentar von Laolaxo ,

Okay :))

Antwort
von FlyingCarpet, 12

Das wird zunehmend schneller gehen.

Antwort
von SerenaEvans, 20

Quantität spielt beim Lesen keine Rolle. Wichtiger ist es, dass du es verstehst und darüber nachdenkst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten