Frage von asdfghjklyxcvn, 95

Schneller in den Knast?

Ich möchte nicht die ganze Geschichte erzählen deshalb einfach nur die Fakten:

Die Person ist vorbestraft & wurde auch schon angezeigt. Die Gerichtsverhandlung ist erst Mitte Dezember & läuft solang auf freiem Fuß.

Diese Person hat schon wieder was verbrochen - Kann dadurch der Prozess beschleunigt werden?

(P.s. Diese Person hat mindestens 4 Mädchen gestalkt & wahrscheinlich auch vergewaltigt.. Das wissen wir von der Polizei.)

Antwort
von LiselotteHerz, 95

Wenn die betreffende Person schon wieder straffällig wurde, muss man erneut eine Anzeige machen. Ich halte es für sehr fragwürdig - falls das stimmt - dass die Polizei Informationen über einen mutmaßlichen Straftäter herausgibt; das darf sie gar nicht. lg Lilo

Antwort
von AppleTea, 60

Ja bestimmt! Erzähl das mal der Polizei. Es wäre gut, wenn du Zeugen oder Beweise hättest

Kommentar von asdfghjklyxcvn ,

Zeugen haben wir. Wir wollten heute Nachmittag gleich zur Polizei. :)

Kommentar von Mignon2 ,

Vielleicht wird nach eurer Aussage ein Haftbefehl erlassen.

Kommentar von AppleTea ,

genau.. so einen lassen die bestimmt nicht rumlaufen

Antwort
von Mignon2, 53

Der Prozess wird dadurch nicht beschleunigt. Es wird einen neuen Prozess wegen der neuen Straftaten geben. Das Gericht entscheidet nach Sachlage über eine Untersuchungshaft vor Prozessbeginn. Dafür gibt es gesetzliche Bestimmungen.

Kommentar von asdfghjklyxcvn ,

Die Person ist wegen Vergewaltigung & Stalking angezeigt. "Die neue Straftat" geht wieder in Richtung Stalking.

Kommentar von Mignon2 ,

Das Gericht muß aber die gesetzlichen Bestimmungen einer Untersuchungshaft einhalten. Es entscheidet nach der Sach- und Aktenlage. Jeder Fall wird ganz individuell entschieden. Es mag ja sein, dass der Täter eingesperrt gehört, aber wenn die Gesetze das nicht zulassen, kann der Richter ihn nicht inhaftieren. Wir kennen die Akten nicht - du auch nicht - es wird Gründe geben, warum er frei herumläuft.

Antwort
von haikoko, 29

Das wissen wir von der Polizei.

... und wisst nichts über die Rechtslage ...

Dann frage bitte die Kollegen vom Nachbarrevier.

Antwort
von novembernebel, 31

Du kannst da nichts machen.... und manche Richter haben halt nur eine Schnur von rechts nach links im Kopf die die Ohren zusammen hält....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community