Schneller ein Bild abzeichnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich würde ich Schraffuren üben. Man kann Schraffuren durchaus schnell UND gut zeichnen, wenn man geübt ist. Also am besten beim Telefonieren o.ä. nebenbei rumschraffieren. 

Ansonsten wäre mein Tipp, dass du dich von grob nach fein vorarbeitest, bzw von wichtig nach unwichtig und nicht Detail für Detail. Auch wenn du (in deinen Augen) noch nicht fertig sein solltest, ist das Bild dann trotzdem "vollständig". 

Ich würde dir empfehlen dir also erstmal wichtige Proportionen und Verhältnisse zu erfassen und wichtige, bildbestimmende Linien festzusetzen (und die auch mehrfach überprüfen! Dass die stimmen, ist die halbe Miete, umso weniger musst du später korrigieren). Dann z.b. grobe Umrisse von Figuren usw, dann ein paar wichtige Detailpunke, wobei du die ggf auch direkt beim Schraffieren dann machen kannst, je nachdem ob du das hinkriegst.

Beim Schraffieren würde ich mich dann von dunkel nach hell vorarbeiten. Teile dein Bild zb mental erst mal in nur 3 Helligkeitsstufen ein: hell, mittel, dunkel. Du schraffierst zuerst dunkel, anschließend mittel, hell bleib frei. Hast du dann noch Zeit, kannst du noch weitere Zwischenstufen ausarbeiten und dich in den Details austoben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das Bild, welches du abzeichnen musst, in Raster einteilen. Funktioniert natürlich nur mit einem Bild, was du vor dir liegen hast ;-). 

Du teilst also das Bild in gleichgroße Quadrate, quasi wie ein Gitter. Dasselbe machst du hauchdünn mit einem Bleistift auf deinem weißen Papier. 

So kannst du quasi jedes deiner Quadrate füllen und du bist flotter, weil du dich besser konzentrierst.

Einfach mal zu Hause ausprobieren und dann in der Schule glänzen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Blick hauptsächlich am Objekt halten, nicht am Papierblatt und am Stift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, warum du solange brauchst, daher kann ich dir keine genaue Antwort geben, aber: Konzentrier dich einfach auf das Zeichnen. Überlege nicht ewig rum, ob das jetzt gut aussehen könnte oder nicht. Bei leichtem Aufdrücken gibt es immer noch Radierer. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?