Frage von Tinypixel, 61

Schneller als Licht teleportierende Elektronen?

Ich habe heraus gefunden dass Chronos ( der kleinste Zeit Abstand im Universum ) mal c ( Lichtgeschwindigkeit ) gleich planck length ist ( der kleinste Abstand im Universum ). Also teleportiert sich Licht 1 planck length pro Chronos, da die Formel ja [ s = v * t ] ist. Es kann also keine größere Teleportation geben als ein mal planck length. Die Elektronen im Atom können ja von einer Bahn auf die andere springen. Diese Bahn ist aber größer als planck length und die Atome sind ja im keinen Moment zwischen zwei Bahnen. Also teleportieren sie sich in einem Chronos weiter als planck length. Das geht aber nicht auf weil sie dann schneller als Licht sind. Hab ich irgendwo ein Denkfehler? Kann mir das bitte jemand erklären?

Antwort
von jf20011, 24

Du erzählst leider kompletten Unsinn.

Man nennt es nicht Chronos, sondern Planck-Zeit und für Planck length benutzt du als Deutscher bitte auch das Wort Planck-Länge. Sie sind wie folgt definiert:

l(P) = Wurzel aus(h×G/(c^3))

t(P) = Wurzel aus(h×G/(c^5))

Natürlich kommt die Lichtgeschwindigkeit heraus. Das lässt sich wie folgt überprüfen:

v = s/t
v = l(P)/t(P) | ( )^2
v^2 = [h×G/(c^3)]/[h×G/(c^5)]
v^2 = c^5 / c^3
v^2 = c^2 | Wurzel aus ( )
v(P) = c

Es ist zwar gut, wenn man sich solchen Fragen stellt, aber es ist nicht zu akzeptieren, wenn man anscheinend mit seinem Englisch nur die Hälfte versteht und trotzdem keine deutsche Wikipedia benutzt. Und erfinde ja nicht solche bescheuerten Bezeichnungen! Sowas bringt einen einfach überhaupt gar nicht weiter.

Kommentar von Tinypixel ,

Das Wort Chronos gibts wirklich und sorry dass ich Englische wörter benutze aber Ich hab diese Idee 2 Physiker gezeigt und die meinten es wäre so richtig. 

Kommentar von Tinypixel ,

Und dein Kommentar beantwortet meine Frage nicht

Kommentar von jf20011 ,

Das ist noch nicht mal ein Kommentar. Zwei Physiker. Alles klar. Dann sagt dir jetzt mal ein dritter Physiker, dass du dir den Text erstmal überlegen solltest, bevor du eine Frage stellst, bei der man nicht weiß, wann ein Satz endet. Schritt 1: Deutsche Begriffe verwenden, Schritt 2: Kommata und Punkte setzen.

Kommentar von jf20011 ,

Im Übrigen kann man den Abstand von Atomen nicht mit der Planck-Länge gleichsetzen. Und woher willst du wissen, dass ein Elektron so und so lange für das und das braucht? Internet? Schonmal was von Medienabhängigkeit gehört? Selber ausprobiert hast du es ja sicher nicht.

Kommentar von ZXCVN ,

Hallo ich bin ein Einhorn (-:

Antwort
von Tinypixel, 42

Ah ja Chronos ist der kleinste Zeit Abstand im Universum nicht der kleinste Abstand. sorry 

Antwort
von ThomasJNewton, 25

Ich habe heraus gefunden

Nein, du verlierst dich in Träumen.

Kommentar von Tinypixel ,

Und was ist da los ?

Kommentar von Tinypixel ,

Ich vermute mal superposition von Elektronen

Kommentar von jf20011 ,

Ich verstehe die Frage noch nicht mal. Da muss man erstmal seinen Denglish Word Treasure ordentlich upgraden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community