Schnelle Hilfe bei einer Matheaufgabe!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du zeichnest zuerst die Strecke c mit 5,8cm und trägst die Winkel an den richtigen Eckpunkte ein... Also Alpha links und Beta rechts... Nun zeichnest du die Strecken in den Winkelmaßen so lang bis sie sich schneiden und dann hast du das Dreieck 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von candy1234554321
22.06.2016, 20:33

Achso und Gamma kannst du ja mit dem winkelsummensatz ausrechnen

0

Zeichne c, mess Alpha dran ab, rechne Beta aus und zeichne ihn ein. Wo sich die 2 schneiden is C (Punkt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sieht denn so'n Dreieck aus?

    C

A    B

Zwischen AB hast du "c"...

Alpha ist bei A der Winkel, gibt dir also 47 Grad an. also ziehste von "A" 47Grad Winkel eine Strecke nach oben...Richtung C

Wenn du Alpha und Gamma kennst, kennst du auch Betha oder? Da gab es so einen Satz, dass die 3 Innenwinkel eine bestimmte Zahl ergeben :-)

Dann nimmst du den ausgerechneten Wert von Betha und ziehst so die Strecke "nach oben"..........es treffen sich die Seite a und b in einem Punkt :-) Dort liegt dein Punkt C und du hast die Aufgabe schon gelöst :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gigic
22.06.2016, 20:38

Danke! :) 

1

Zuerst zeichnest du c.

Dann zeichnest du alpha (mit dünnen Strich --> du weißt ja nicht die Länge von b)

Alle drei Winkel im Dreieck ergeben zusammen 180°. Deshalb ist beta 78°.

Daraufhin zeichnest du beta (soweit, bis sich b und a berühren).

Das Dreieck ist nun fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

c zeichnen

an einem Ende von c Linie mit Winkel alpha

am anderen Ende Linie mit Winkel beta = 180° - alpha - gamma


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du an der ha denn nicht? Dann können wir dir vllt helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung