Frage von Manzu87, 34

Schnelle Hilfe bei einem Migräneanfall?

Mein Mann hat mindestens drei mal die Woche einen Migräneanfall mit Schwindel,schwitzen,Kopfschmerzen und Licht Unverträglichkeit...ich würde ihm in den paar Minuten so schnell wie möglich helfen aber wie?habt ihr ein paar Tipps?danke im Voraus

Antwort
von Smilie7, 16

War dein Mann schon Beim Arzt Neurologen etc ?

Ich habe auch ab und zu mal Migräne (mit Aura) und war beim Neurologe der auch sagte das heufige Anfälle in einer Woche eher ungewöhnlich sind.

Der Neurologe hat mir verschreibungspflichtige Tabletten speziel gegen Migräne verschrieben, die mir super helfen.

Sonst Zimmer verdunkeln, schlafen legen und noch einen kalten lappen auf die Stirn legen.

Kommentar von Manzu87 ,

Ja er war bei Arzt er hat ihm nur homöopathische Mittel gegeben und er soll seinee Ernährung umstellen und mal zum Joga oder Entspannungsübungen gehen aber das dir gar nicht meinem Mann sein Ding.aber danke für die Tipps

Kommentar von Smilie7 ,

Homöopathische Mittel helfen die überhaubt? 

Mein Neurologe hat mir auch gesagt, regelmäßig Sport treiben soll auch gut gegen Migräne sein.

Vielleicht ist es was für dein Mann, paar mal in der Woche jogen zu gehen oder ins Fitnessstudio zu gehen?

Antwort
von Rsls96, 22

Handtuch mit kalten Wasser nass mache und auf die Stirn legen und dann ins Bett legen und Rollos runter und alles dunkel machen.

Hab es zwar nicht so krass aber wenn ich mal Kopfschmerzen hab dann helfe ich mir so

Kommentar von Manzu87 ,

Vielen Dank

Antwort
von ManuViernheim, 16

Kaltes Wasser ins Gesicht.

Hände voll Wasser machen und über das Gesicht laufen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten