Frage von snoopy0510, 132

Schnell Wunde verheilen?

Hallo, ich bin vor 1 1/2 wochen mit dem Longboard hingeflogen, und habe mir am fus eine etwa ein bis zwei Cent Stück große Wunde zugezogen (so zwe bis drei mm tief). Bislang ist die auch gut verheilt, doch heute morgen haben sich zeichen einer Entzündung gezeigt.... vin nachnarn habe ich jetzt so wunddesinfektionsspray und Betaisodona was ich so stündlich drauf gebe. Aber eine wirkliche besserung zeigt sich nicht.. 😕 zudem fahre ich samstag Morgen auf studienfahrt nach italien, bis dahin wäre das natürlich gut, wenn es einigermaßen abgeheilt wäre.

jemand Tipps zur schnelleren Heilung? dringend!! Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ArduinoMega, 75

Also: Ein Antiseptikum bringt jetzt gar nichts mehr- sofern die Wunde schon geschlossen ist. Kann es sein, dass sie "nässt"? Mach bitte nichts daran, sondern lass sie so lange wie möglich an der Luft, das heißt barfuß laufen, und heute abend zum Schlafen einfach ein lockeres Pflaster drauf kleben.

Einen Arzt brauchst du nicht, außer du hast keinen Tetanusschutz mehr...

Kommentar von snoopy0510 ,

tetanus so grade halb...also ich geh morgen zum aufrischen, 10 jahre sind rum aber mal interessehalber , was macht das denn für einen Unterschied? also mit und ohne Impfung?

Kommentar von snoopy0510 ,

und ja, sie nässt ein wenig

Kommentar von ArduinoMega ,

Das sie nässt ist eigentlich ein gutes Zeichen, denn es bedeutet das sie heilt. Der Tetanusschutz sollte immer stabil sein, denn Tetanus (Wundstarrkrampf, ist eine lebensgefährliche bakterielle Infektions- krankheit, die das Nervensystem befällt). Wenn du morgen eh zum Arzt gehst, kann der ja auch mal draufschauen- obwohl es nicht nötig ist :-)

Kommentar von snoopy0510 ,

aber entzündet ist sie dennoch, oder? ist das nomal und geht wieder weg?

Kommentar von ArduinoMega ,

Na ja, jede Wundheilung ist eine Entzündung. Das heißt nämlich nur, dass das Immunsystem auf einen Vorgang mit Erregern im Körper reagiert, denn diese treten immer durch Wunden ein, so schnell kann man nicht desinfizieren. Das ist normalerweise aber nicht schlimm. Am besten fragst morgen deinen Arzt dazu, der kann dir das besser erklären als ich hier online :-)

Kommentar von snoopy0510 ,

okay, danke 😊

Antwort
von Otilie1, 105

wenn sich dei wunde tatsächlich noch entzündet haben sollte und du bald wegfährst, wäre es vielleicht gut das ganze von einem arzt anschauen zu lassen - eine tetanusimpfung hast du ??

Kommentar von snoopy0510 ,

ich habe morgen sowieso einen termin wegen der tetanusimofung (letze 2006) um die auffrischen zu lassen, und würde den arzt dann mal drsufschauen lassen...

Kommentar von Otilie1 ,

ja, das ist sicherlich das allerbeste

Antwort
von snoopy0510, 70

Hier ein Bild der ganzen Angelegenheit :-/

Kommentar von lamarle ,

Das sieht nicht gut aus... Ist auch etwas tiefer, die Wunde, schätze so ca 5 mm? Dicke Entzündung drin, Fibrinbelag (das Weissliche)... Dieser Belag muss runter. Frag Deinen Arzt oder in der Apotheke nach einem kleinen Hydrogelpflaster mit Silber drin. Das brauchst Du dann nur alle 3 Tage wechseln und die Heilung wird beschleunigt.

Kommentar von snoopy0510 ,

ne so tief nicht, höchstens 2

Antwort
von lamarle, 68

Kannst Du mal ein Foto von der Wunde einstellen?

Kommentar von snoopy0510 ,

habe ich probiert, weis aber nicht wie....

Kommentar von snoopy0510 ,

ist drin

Antwort
von lamarle, 56

Bild auf PC hochladen, dann die Frage selbst beantworten und unten auf "Bilder zur Antwort hinzufügen" klicken. Vom Handy aus weiß ich nicht, wie es geht.

Kommentar von snoopy0510 ,

oh, okay dann setzte ich mich mal an den pc, bild kommt gleich 😊

Kommentar von snoopy0510 ,

ist drin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community