Frage von User3750, 31

Schnell oder langsam Essen zum schnell dick werden?

Hallo! Ich möchte gerne mehr Fett Ansätzen und dicker werden, da ich etwas zu dünn bin. Abends esse ich jetzt immer ein Teller Nudeln. Habe jetzt nach 3 Wochen auch endlich erste Fettansätze. Meine Frage: ist es besser Schnell zu essen um schnell dick zu werden oder ist das egal wie schnell man isst?

Antwort
von hihou, 31

Es heisst ja man sollte nach 21.00 uhr nichts mehr esse, doch genau dann ist es wichtig fürs zunehmen etwas zu knabern wie schokolade oder chips, weil über nacht arbeitet dein körper nicht so viel wie am tag. Darum nimmt man auch zu, dass musste ich lernen da ich zu dick bin. Aber ich würde es nicht zu lange machen, sonst kannst du es nicht mehr kontrollieren und dein körper rutscht in die abendessphase dann wirst du nach 21.00 uhr nur hungrig. Aso es hat bei einer kollegin funktioniert, sie wog mit 18 jahren 45kg, jetzt ist sie 20jahre und 60kg und hat den perfekten körper.

Antwort
von petrapetra64, 17

bei schnellem Essen nimmt man mehr zu, das Saettigungsgefuehl meldet erst nach 20 Minuten, dass man satt ist, ist man daher schnell, kommt die Meldung, dass man satt ist erst, wenn man viel gegessen hat.

Antwort
von nussbaum105, 27

Wenn du zunehmen willst, dann gilt das gleiche wie beim Abnehmen: Gesund oder gar nicht. Du solltest also trotzdem nichts oder zumindest nicht zu viel Ungesundes essen und angebrachte Uhrzeiten einhalten. Du solltest dich nach wie vor gesund und ausgewogen ernähren. Um zuzunehmen musst die eine positive Kalorienbilanz erreichen, das heißt mehr essen als dein Körper eigentlich braucht. Wir reden also von über 2000 Kalorien, die man ungefähr als Tagesumsatz hat. Du solltest dann Richtung 3000 Kalorien kommen, um effektiv zuzunehemen. Deine Makronährstoffe Eiweiß, gesunde Fette und Kohlenhydrate sollten nach wie vor ausreichend in deinen Mahlzeiten enthalten sein. Du solltest außerdem deine Kohlenhydratzufuhr erhöhen, da die den Stoffwechsel "verlangsamen". Wenn du zu späterer Uhrzeit noch Kohlenhydrate isst (Nudeln zum Beispiel), dann nimmst du zwar zu, aber deinem Körper tut das auf Dauer nicht gut. Die Verdauung muss dann nachts weiterarbeiten und das kann auch deinen Schlaf beeinträchtigen. Das erschöpft deinen Körper dann auf kurz oder lang.
Ich hoffe du verstehst wie ich das meine :)

Antwort
von Introspektion, 30

Wenn du schnell isst bemerkst du dein Sättigungsgefühl weniger, d.h. du wirst mehr essen. Am Besten währenddessen noch Fernsehen schauen, um dich nicht zu sehr auf das Essen zu konzentrieren. ;)

Antwort
von RVPT0R, 25

hat nix mit der geschwindigkeit der nahrungsaufnahme zu tun - iss zwischen den mahlzeiten auch was egal was - am tag solltest du um die 3500-4000 kalorien schaffen damit du zunimmst

Kommentar von RVPT0R ,

und sport nicht vergessen - überleg mal wofür man muskeln hat- den tag lang fernsehen oder rumsitzen ist schädlich - sport treiben! dadurch kriegt man auch mehr hunger wenn man sich ausgepowert hat

Antwort
von Dexter1983, 27

Es spielt keine Rolle wie schnell man ist sondern was man isst und wie viel man davon isst. Hau einfach rein was geht, aber versuche trotzdem die Ernährung gesund zu halten. Nicht dass das essen einen negativen Effekt auf deinen Körper hat.

Kommentar von Larix ,

...wenn man schnell isst, tritt das Sättigungsgefühl später ein als beim langsamen Essen, sodass jemand, der schlingt, mehr Nahrung zu sich nimmt, als jemand, der genießt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community