Frage von Implord, 72

Hamster ist weg, was tun?

Der Zwerghamster meiner kleinen Schwester ist auf ... Abwegen. Also nicht in seinem Gehege. Er ist noch jung und klein. 

  • Kennt sich jemand mit den Biestern aus? 
  • Wie fangen wir den Kleinen wieder ein?

Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PeterP58, 68

Unsere haben sich immer unter dem Wohnzimmer-Schrank versteckt (oder im Bad). Keine 2cm hoch der Schrank, aber die sind irgendwie da drunter gekommen.

Futter hinstellen und abwarten! Keine Sorge - die kommen wieder! Raus können die ja eh nicht ;-) Hunger haben die immer und suchen nach Futter.

Kommentar von Implord ,

Bad, Schrank, alles klar.

Kommentar von PeterP58 ,

Couch gilt auch noch! Verstecke halt! Alles was klein und eng ist und wo du sie nie erwarten würdest!

Hamster sind - ob Du es glaubst oder nicht - RAUBTIERE! Und Nacht-Aktiv!

Macht Euch keine Sorgen ... kommt schonwieder zurück!

Ansonsten - noch ein Tipp: Leise sein und hinhören. Die nagen und laufen... das kann man hören!

Kommentar von Implord ,

Danke, ich habe es anhand der Nagegeräusche geschafft ihn zu finden. Der Fangversuch hat mich nur meinen Fernseher gekostet, aber dafür ist meine Schwester glücklich, also... Ja, Ende gut, alles gut.

Antwort
von Schwoaze, 44

Mein Hamster ist auch einmal ausgebüchst und hat aus einem Spannteppich ein Loch gebissen, so groß wie ein Bügeleisen (Form). Damit hat er sich dann im Ledermantel meines Vaters zwischen Innenfutter und Leder ein Nest gebaut. Um dorthin zu kommen, hat er erst einmal ein Loch in den Ledermantel gebissen..... frag mich gar nicht, was mein Papa gesagt hat. Das ist nicht gesellschaftsfähig! Lockt ihn in eine Falle, vielleicht gelingt es ja.

Antwort
von beadev, 72

Wichtig: alle Informieren damit keiner versehentlich drauf tritt! Falls ihr eine Katze habt, diese solange zum Nachbarn in Obhut geben. Die Haustür / Balkontür nicht öffnen, bzw. wenn einer raus muss, aufpassen und schnell wieder schliessen. Den Hamster mit Futter locken und ggf. Lebendfallen aufstellen. Viel Glück!

Kommentar von Implord ,

Gemacht (außer meinem Vater, der so schnell auf nichts tritt, der schläft tief und fest), haben wir nicht und machen wir.

Kommentar von HundeFreundin12 ,

Lebendfallen ? Bist du verrückt ?!

Antwort
von tierfreundmelin, 10

Lieblings futter auf den Boden und abwarten bis der hamster kommt
Dannn einfach einfangen

Kommentar von Implord ,

Danke, aber wir haben den Hamster bereits wieder.

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster, 21

Eimerfallen aufstellen, schau Dir dazu mal diesen Thread an:

www.das-hamsterforum.de/index.php?page=Thread&threadID=140729

Wenn der Hamster wieder da ist, änderst Du bitte die Haltungsbedingungen so, dass er nicht mehr entwischen kann (ich hatte bei deutlich über 30 Hamstern noch keinen, der aus seinem Gehege entkommen ist).

Antwort
von rosenstrauss, 59

was frißt er denn gern? das nehmen und warten, bis er appetit drauf hat und es sich holt

Kommentar von Implord ,

Gut. Würde ein Hamster eher den Raum verlassen oder sich nahe des Käfigs verstecken?

Kommentar von rosenstrauss ,

naja, das weiß ich auch nicht. unser onkel tom (so hieß unser hamster) kam immer gleich, als er was zum futtern roch. der war eben sehr pflegeleicht. probiers einfach, stell ein näpfchen in die nähe, wo er sich gerade befindet und paß auf, wenn er kommt

Antwort
von mertcan8991, 59

vielleicht mit futter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community