Schnell Akkorde greifen wechseln?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

reine Übungssache. Ob alle Finger "gleichzeitig" ihren neuen Platz finden oder "nacheinander", ist schnuppe - Hauptsache, sie kommen flott genug da hin, wo sie hingehören.

Wichtig: im Takt bleiben - wenn die Finger noch nicht komplett "da" sind, ist das weniger "schlimm" als jedes mal eine (kurze) Pause, bis alle an Ort und Stelle sind. Daher zum Üben (gerade zu Anfang) eher langsamere Stücke auswählen (da ist der Frust nicht so groß).

Verschiedene Kombinationen an Akkorden wild wechseln (egal wie es klingt - ist nur zum Üben) - es hilft nicht, wenn du den Wechsel z.B. von A auf D auf E perfekt und schnell kannst, aber nur im Schneckentempo von E auf D kommst.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsel anfangs ganz langsam immer zwischen 2 Akkorden hin und her. Irgendwann kannst du das dann immer schneller und schneller wechseln :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das z.B. damit üben das du die einen Akkord heraussuchst und in Greift mit deiner Hand ein bisschen weggehst und in wieder greifst und darauf achtest das diene Finger den Griff möglichst gleichzeitig Greifen dann geht es schneller und es klingen auch wirklich alle Seiten und ansonsten einfach ganz viel üben. Es dauert meist ein bisschen bis sich die Hände an das Um greifen gewöhnen aber wenn sie sich daran gewöhnt haben  geht es auch schneller neue Akkorde zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mir auch alles selbst bei gebracht... am besten ist es, du findest ein Lied mit den drei Akkorden, du solltest auch noch ein C Lernen, das ist aber nicht so schwer, und spielst das langsam... dann einfach immer schneller werden... es gibt auch ne App (chords+taps) oder die Seite ultimate-guitar.com oder so heißt die, da bekommst du alle Lieder mit Akkorden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal und bedeutet : Üben, üben und üben.

Und wenn du denkst, du kannst es. Dann mußt du weiter üben. :)

Ein Instrument zu lernen ist nicht so einfach wie YouTuben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laePanda
21.05.2016, 20:59

Is mir schon klar.

0

Üben, üben, üben, anders geht es leider nicht. Versuche, mit den Fingern möglichst kurze Wege zurückzulegen, d.h. so einfach wie möglich umzugreifen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?