Frage von busfahrer11, 15

Schnell abnehmen+Muskelmasse aufbauen?

Hallo Community,

Gibt es effektive Methoden zum Abnehmen/Muskelaufbau. Ich bitte um Trainingsmethoden/evt. Nahrung. M. 15 70kg ich würde gern meine "Bockwurst" ablegen 😉.

Alle antworten zum Thema sind hilfreich.

LG

Antwort
von Pummelweib, 14

Es kommt immer drauf an, wie dein Ausgangsgewicht ist.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Gesunde Ernährung und Sport ist optimal, verzichten solltest du aber auf nichts, denn das führt nur zu Heißhunger und damit zu einem Jo Jo Effekt.

Das beste ist eine gesunde Ernährungsumstellung. Auf Kohlenhydrate solltest du im Wachstum nicht verzichten.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. du musst mehr verbrauchen als du zu dir nimmst, um abzunehmen.

Am besten ist ein Ausdauertraining, wie joggen, inlinern, schwimmen, radeln, u.s.w.Außer Ausdauertraining, kann man auch eine Kombi aus Ausdauer- und Muskelaufbau machen. 

Oft muss man gar nicht abnehmen, sondern hat einfach eine verkehrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper. Auch nimmt man nicht unbedingt an den Problemzonen ab. Man kann nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten.

Wenn du Normalgewicht hast, dann reicht eine gesunde Ernährung und Bewegung.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Shoshin, 15

Hallo, die Frage wird hier oft gestellt. Schnell möglich durch 100 Liegestütze am Tag! Verteilt an 10 Liegestütze am Morgen, mittags und abends. Steigernd innerhalb in Kürze. Dann bauen sich Muskeln auf, weil die viele Muskeln ansprechen. Zudem: ist es auch hier wichtig die Kondition zu Trainieren, mit guten Turnschuhen einfach auf einen weichen Waldboden joggen gehen. Zudem würde ich dir die sog. Schlank im Schlaf Ernährung empfehlen. Nicht unbedingt einzuhalten, sondern nur so ungefähr.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen,

LG Shoshin

Kommentar von busfahrer11 ,

danke für die Antwort aber ich würde gerne wissen was dieses "schlank im schlaf" bedeutet

Kommentar von Shoshin ,

Erst einmal ausreichend schlafen, dann morgens essen was du willst, mittags viel Gemüse mit Fleisch, ohne Beilagen wie Kartoffeln und Nudeln und abends auch einfach nur Fleisch oder Ei, ohne Brot und sonstige Beilagen. Ich mache oftmals einfach Gemüse mit etwas Olivenöl in Backpapier bei 200 Grad im Backofen für ca. 30 Min. dazu Fisch auf Alufolie mit Butterstückchen herum Salz, Pfeffer und etwas Gemüsebrühe drum herum ausstreuen. Gleiche Backzeit. Dazu esse ich gern Soße Hollondaise. Fett darf ruhig sein, außer Margarine. Morgens mache ich mir mit dem Pürierstab eine Bananenmilch = 1 Banane mit fast 1/2 l Milch (3,5%) und dazu 1/4 Teel. Bio Haferflocken, macht satt und fit. Weitere Rezepte findest du im Internet. Bei der überwiegenden Eiweißkost mit gesunden Kohlenhydrate (Zwischendurch auf Möhre kauen, auf Kohlrabi und sonstige Rohkost) kannst du so viel essen wie du magst und im Schlaf, insbesondere bei Männern, nimmst du sogar ab! Leckere Rezepte findet du im Internet.

Antwort
von wassweissich, 8

Geh in ein Fitnessstudio und trainiere abwechselnd die verschiedenen Muskelgruppen(Brust,Rücken,Schultern,Beine)Arme und Bauch einfach jedesmal dazu.
Wenn du auf Definition wert legst, fahre am ende jedes Trainingstages c.a 1h Fahrrad.
Ernährung:
Sehr eiweißreich
Wenig/kein Zucker
Wenig (sinnlose) Kalorien
Ausreichend Ballaststoffe
Immer mal Fetter Fisch(Lachs)

Hat bei mir geklappt...könnte auch bei dir klappen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community