Frage von 4541645028648, 128

Schnell abnehmen wie bekomme ich das hin?

Hey meine Name ist Julia und ich bin stark übergewichtig und ich möchte euch frage wie kann ich schnell 40 kg abnehmen? Das Problem ist das ich kein Geld zur Verfügung habe und somit keine Pillen oder sonst etwas nehmen kann..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Accountowner08, 41

1) iss wenn du hunger hast, hör auf zu essen, wenn du satt bist (= überspringe keine Mahlzeiten, aber iss auch den teller nicht leer, wenn du schon satt bist).

2) Gemüse hat wenig Kalorien (12 bis 60 pro 100g): beginne jede Mahlzeit mit einer Vorspeise aus Gemüse (Suppe oder Salat), das füllt schon mal den Magen, und die 20 Minuten, die es dauert, bis du satt wirst, fangen an zu laufen. Nimm von der Vorspeise ruhig nachschlag. Fülle 50% deines Tellers beim Hauptgang mit Gemüse (und iss es).

3) Iss genügend Ballaststoffe (30g pro Tag wird empfohlen), bzw. achte darauf, dass du Kohlehydrate mit einem tiefen gylkämischen Index isst (vollkorn statt weiss mehl, brauner Reis statt weisser Reis, besser getoastetes oder hartes Brot als frisches Brot, besser al dente als verkochte Speisen). Ballaststoffe sättigen, verhindern tw. die Aufnahme von Fett, verlangsamen die Aufnahme von Zucker (=es kommt nicht alles auf einmal ins Blut) und fördern eine gute Verdauung (=keine Verstopfung). 

Ballast stoffe sind in vollkornprodukten, kleie, Körnern, Hülsenfrüchten, Obst (z.B. Pektin im Apfelhäuschen) und Gemüse (z.B Inulin in der Zichorienwurzel) enthalten.

4) teste aus, was dich mit den wenigsten Kalorien am längsten sättigt. Wahrscheinlich eine Kombination aus Gemüse (wenig Kalorien, viel Masse) und weissem Fisch oder magerem Fleisch (lange sättigung für rel. wenig Kalorien).

5) Iss bunt und abwechslungsreich, setze Kräuter und Gewürze ein, gib dir Mühe beim Kochen. Du sollst nicht den Eindruck haben, dass du darbst.

6) Vermeide überflüssige Kalorien, z.B. Süssgetränke, Alkohol, Käse zum überbacken, dicke Rahmsaucen, Fritiertes, etc. All das kann man auch anders hinkriegen, z.B. im Ofen backen statt fritieren, Käse weglassen, dafür gut würzen, statt süssgetränken Kräutertees, Wasser, wenn es sein muss künstlich gesüsste Getränke (aber nicht zu viel), Joghurt oder Magerquark statt Mayonnaise, etc.

7) Verbiete dir Süsses nicht ganz, beschränke es auf 100 cal (ca. 20g) pro Tag, geniesse es langsam, nimm gute Qualität. Lerne auch, Obst als Süssigkeit zu schätzen. Greife zur not auf zuckerfreie Kaugummis oder bonbons zurück, aber nicht zu viel.

8) Mache täglich 1h Bewegung, wenn es anfangs schwer ist, fange mit 30 min gehen oder so, sobald du Erfolg siehst, wirst du motiviert sein, dadurch dass du Gewicht verlierst, wird es leichter werden, und dadurch, dass du trainierst, wird es auch leichter werden. d.h. fange klein an, vermeide Muskelkater oder total Erschöpfung, übertreibe am Anfang nicht, mach Sachen, die dir Spass machen, möglichst abwechslungsreich, möglichst in Gesellschaft (mit einer Freundin oder in einer Gruppe, oder auch in einer virtuellen Gruppe, wo ihr euch gegenseitig motiviert). Wenn du stark übergewichtig bist, empfiehlt sich schwimmen oder aquagym sehr, da belastet man die Gelenke nicht und muss das eigene Gewicht nicht immer schleppen... Auch gehen ist schon mal ein guter Anfang, oder auch Fitness mit Gewichten (das aber besser unter Anleitung).

Kommentar von 4541645028648 ,

oh sehr lieb von dir danke für die guten Tipps :-)

Antwort
von princesssabse, 19

mir ist gerade ein GANZ WICHTIGER ASPEKT aufgefallen:

julia, bist du überhaupt schon volljährig? denn wenn du noch nicht volljährig bist, dann bitte BITTE hände weg von irgendwelche diäten oder pillen. zudem am besten mal zum arzt gehen. wenn man viel übergewicht hat, kann die ursache auch wo anders herkommen.

Antwort
von Obi1989, 36

Schnell ist relativ und es ist nicht gesund eigentlich mehr wie 1kg in der Woche abzunehmen da man somit dem Körper nichts gutes tut.

Diäten gibt es viele aber nicht jede passt zu einem.

Da muss man sich infomieren und die richtige finden.

Was man sich im klaren sein sollte es geht nicht von allein dazu gehört Sport, Gesundes essen usw schnell schnell ist meist der falsche ansatz da du sonst die Kilos schneller wieder siehst als du sie losgekriegt hast.

Und nicht vergessen nur weil man Kilos verloren hat das man sich dann nicht mehr an die ernährung halten muss.

Selbst danach musst du die ernährung bewusst weiterführen sonst sind die Kilos schnell wieder da.

Viel erfolg und Grüße

Antwort
von Nordseefan, 34

Schnell abnehmen ist äußerst ungesund und führt nur dazu dass du dann auch wieder schnell zunimmst.

Ich bezweifle auch stark, das du 40 Kilo Übergewicht hast.

sollte das doch der Fall sein, ist eine Kur am besten.

Und noch was: Wenn du schnell abnimmst und das wirklich so viel bekommst du hängende Haut.

Antwort
von azmd108, 54

Wenn du wirklich stark übergewichtig bist, ist abnehmen bis zu einem
gewissen Punkt nicht schwer - 40kg nimmst du aber trotzdem nicht
innerhalb eines Monats ab.

Es gibt verschiedene Diäten, such
dir die aus, die dir am besten gefällt. Langfristig gesehen wirst du
allerdings früher oder später wieder dein altes Gewicht erreichen. Du
solltest deine Ernährung umstellen und ggf. Sport treiben nur das bringt langfristig etwas.


Pillen und den ganzen Quatsch brauchst du nicht.


Antwort
von user023948, 6

Schnell abnehmen bringt nix! du hast dann sofort alles wieder drauf! Für 40 Kilo würde ich so mindestens 1 Jahr einplanen! Sonst ist es nicht dauerhaft!

Antwort
von SiroOne, 30

Am Schnellsten nimmt man ab wenn man jeden Tag trainierst also zwei Sportarten nach deiner Wahl, zum Beispiel Jogging und Krafttraining, fang langsam an jeden Tag ein Bisschen steigern.
Fett solltest du dabei nur in maßen essen. Also kaum Pommes oder Fettes Fleisch.

Antwort
von fragensenat, 18

Du musst unbedingt essen, wenn du Hunger hast!

Zu wenig essen hat fatale Folgen: Du ernährst Dich mit einem hohen Kaloriendefizit (unter Deinem
Grundumsatz) und nimmst zu Beginn auch gut ab. Der Grundgedanke: Der
Körper holt sich die benötigte Energie einfach aus den Fettreserven. Aber
schon nach kurzer Zeit stellt sich die Abnahme langsam ein. Denn der
Körper lernt sehr schnell und reagiert auf die zu geringen
Energiezufuhr. Das Fett ist für den Körper enorm wichtig und möchte es ungern hergeben, also baut er statt Fett die Muskeln ab oder er entzieht den Fettzellen ein bisschen Fett aber die Fettzellen verschwinden nicht! Der Stoffwechsel sinkt, weil der Körper auf Notstand umschaltet.

Also musst du noch weniger essen, um noch mehr abzunehmen... und so weiter. Aber das ist nicht richtig.

Du musst dich gesund ernähren und deinen Grundumsatz (kannst du auf vielen Websiten errechnen lassen) zu dir nehmen. Der anschließende Sport sorgt für das Kaloriendefizit, deswegen ist Sport so wichtig.

Antwort
von Strolchi2014, 43

Schnell geht schon mal gar nicht ohne OP.

Und Geld braucht man dafür nicht. Einfach gesünder ernähren und sich bewegen. Bewegen und Sport kann man auch ohne Geld machen.

Und diese Pillen bringen  auch nichts.

Antwort
von Aleqasina, 34

Pillen usw sind sowieso Unfug!

Du brauchst ein ausgewogenes Verhältnis von Nahrung und Bewegung.

Wieviel wiegst du denn, Julia? Wie groß bist du und wie alt?

Antwort
von Knuddel23, 46

Pillen keine gute Idee

Gesund essen und sport machen. Zu den mit Arzt reden

Antwort
von Abendrede, 32

Um 1 kg Fett zu verlieren, musst du 7000 kcal weniger zu dir nehmen, als du verbrauchst.

Dafür brauchst du keine Pillen, sondern musst einfach weniger essen.

280.000 kcal weniger, um genau zu sein.

Du kannst dir selbst ausrechnen, wie viele Kalorien eine Tafel Schokolade/Tüte Chips/Salami hat und auf wie viele Tafeln/Tüten/Würste du verzichten musst, um auf die 280.000 kcal zu kommen.

Antwort
von Biberchen, 23

schnell abnehmen ist nicht gut! Nimm langsam und dauerhaft ab dann gibt es auch keinen Jojo-Effekt!

Antwort
von princesssabse, 29

verzichte auf folgende sachen KOMPLETT
-weizenprodukte (keine brötchen,semmeln,etc sonder eher dinkel, roggen)

-zucker (kein gramm zucker!)

-zitrusfrüchte (keine zitronen, orangen, mandarinen, auch nicht saft!)

-keine milch (milchprodukte wie käse etc sind aber okai)

wenn du heißhunger hast, viel tee und heißes wasser trinken

du wirst sehen damit pendelt sich dein körper auf ein gesundes maß ein, das deinem biorhytmus entspricht. die dinge die ich genannt habe sind importierte oder industrieprodukte, mit denen unser körper nicht fertig wird. du musst allerdings wirklich konsequent sein!

achja und keine fertigprodukte! dazu ein bisschen sport wie zb schwimmen (gut für die gelenke) und dann wird es schon :)

Kommentar von Accountowner08 ,

Das ist sehr selektiv und klingt nicht sehr vernünftig. 

Nur den Schluss: möglichst wenig Fertigprodukte, damit man eine Kontrolle darüber hat, was man isst und Sport machen, insbesondere Schwimmen, würde ich so stehen lassen.

Kommentar von monara1988 ,
kein gramm zucker!

Zucker braucht aber vorallem das Gehirn um zu funktionienren! Daher schlechter rat absolut garkeinen Zucker zu sich zu nehmen...

Antwort
von Panazee, 20

Kein Geld zu haben ist schon mal ganz gut. Wer kein Geld hat kann sich nicht so viel zu essen kaufen. ;-)

Schnell abnehmen ist immer Mist. Bei jeder Ernährungsumstellung sollte man sich fragen "Könnte ich so für den Rest meines Lebens weiter machen". Wenn die Antwort lautet "Nein. Ich kann das ein paar Wochen durchhalten, aber dann will ich weiter machen wie vorher", dann ist das sinnlos.

Antwort
von Drumkid8902, 34

Schnell abnehmen ist nicht gut.Hast das Gewicht dann schnell wieder drauf irgendwann. Nimm lieber gesund ab mit Sport und gesunde Ernährung

Antwort
von kokomi, 19

bei 40 kg - geh zum arzt!!

Antwort
von Tierfreund2015, 23

Man brauch auch keine Pillen oder Wundermittel. Bewegung und richtige Ernährung sind die Devise. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten