Frage von hayatiix, 100

Schnell abnehmen durch Radfahren , und joggen möglich?

Wenn ich 1500 Kalorien zu mir nehme, und z.B. am Tag 2 Stunden Radfahren gehe oder Joggen, ist das dann so, als hätte ich diese 1500 Kalorien gar nicht zu mir genommen? Könnte ich dadurch 5 Kg in 1 Woche abnehmen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Bindegewebe, Diät, Fettverbrennung, ..., 23

Hallo! Zunächst ist 5 kg die Woche ungesund - auch für die Haut.  Zu schnell ist nicht gut - schon wegen der Haut. Sport ist der richtige Weg aber die Haut mag schnelles Abnehmen nicht und Jo-Jo lauert immer.

 Je mehr Dein Abnehmen über Sport erfolgt desto besser für Deine Haut und gegen Jo-Jo.

Die Haut macht leider zu schnelle Veränderungen nicht mit und sieht dann aus wie ein Faltenrock.

Die Fettverbrennung ist unterschiedlich. Für 1500 Kalorien musst Du : 

  • 3 Stunden Joggen.
  • 6 Stunden Radfahren.
  • 12 Stunden gehenIch wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.
Kommentar von hayatiix ,

Am Tag 3 Stunden Joggen etc oder in einer Woche? 

Kommentar von kami1a ,

damit Du 1500 Kalorien verbrennst. Kannst du an 1 Tag machen oder an vielen

Antwort
von frischling15, 48

Nein, setze Dir ein real erreichbares Ziel !  Mal eben so-  10 Pfund abnehmen , ist Utopie!

Was Du schnell an Gewicht verlierst , bekommst Du mit einem nicht geringen Zuschlag und dem "Jojo Effekt schnellstens wieder drauf .

Antwort
von Bobby66, 53

5kg sind ein abstrakter Wert - jemand der 100 kg wiegt - wird dieses Gewicht schneller verlieren als jemand mit 60kg Ausgangsgewicht.  Also viel Bewegung und ausgewogene Ernährung (das Zählen von Karlorien ist da eigentlich eher zweitrangig) führen zu einer Gewichtsreduzierung - aber wer trainiert baut Muskelmasse auf - und Muskeln sind schwer als Fett ;-) - in Normalfall scheint es anfangs schneller zu gehen - da man viel "Wasser" abbaut ... aber Geduld und Ausdauer sind obligatorisch.

Antwort
von schattenrose96, 40

mit Hunger und Drill geht alles. Ist aber sau ungesund. Lieber ausgewogen ernähren mit ausreichend kalorien, Sport und Zeit. Es geschiehn keine Wunder. Und selbst wenn du mit deiner Methode 5 kg in einer Woche verlierst bist du danach schlapp und krank.

Antwort
von SupraX, 33

Dein Plan wird schon daran scheitern, dass du es ohne ausreichend Energie niemals längere Zeit schaffen wirst täglich 2 Stunden entsprechend Rad zu fahren (also nicht wie die liebe Oma beim Sonntagsspaziergang). Vorher legst du dich einfach nieder, weil der Kreislauf nicht mehr mitspielt. Der menschliche Körper ist keine Maschine die jeden Drill beliebig mitmacht. Außerdem geht selbst die beste Maschine irgendwann kaputt, wenn sie nicht entsprechend gepflegt (in deinem Fall mit Energie versorgt) wird.

Antwort
von Perlentaucher81, 35

Sport und eine gute Ernbährung sind wichtig. Wieviel man so in einer Woche verliert kann man nicht sagen. Das kommt auf das Ausgangsgewicht bzw. den Körperfettanteil an.

Antwort
von tripple7, 31

für 1 kg Fett muss du ein Kaloriendefizit von ca. 7000 kcal schaffen.

Sagen wir dein Grundkalorienbedarf wären 2000 kcal.

Dann isst du aber stadessen nur 1500 kcal.

Das würde bedeuten du hättest ein Kaloriendefizit von 500 kcal.

wenn du dann noch 1500 kcal durch Bewegung verbrennst, sind es 2000 kcal Defizit.

7*2000kcal=14000 kcal ,die du am Tag verbrennst.

14000/7000=2 kg Fett pro Woche, die du rein theoretisch verbrennen könntest.

Ob das wirklich gesund ist, ist ne andere Frage...

Kommentar von tripple7 ,
7*2000kcal=14000 kcal ,die du am Tag verbrennst.

in der Woche, meine ich...

Antwort
von user023948, 24

1 Kilo die woche, mehr nicht, sonst Jojo Effekt!

Antwort
von 19umut07, 41

Mach dier einen richtigen Ernährungs Plan
So viel Sport bringt nicht besonders viel wenn du nichts mit der Ernährung machst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community