Frage von michele2o2, 78

Schnell abnehmen doch wie?

Hallo, ich weiß der Titel meiner Frage wird einige dazu gebracht haben den Kopf zu schütteln, ich weiß das der Titel meiner Frage auch viele junge Mädchen aufmerksam gemacht haben wird. Ich kenne mich sehr gut mit Ernährung & Sport, Gesundheit ect. aus. Ich hatte schon viele Abnehmversuche, auch mit primitiven Diäten. Doch ich nehme trotz sehr gesunder Ernährung & Sport nivhr ab. Ich ernähre mich seit 2 Jahren ziemlich gesund. Habe abr auch keine Schilddrüsen Erkrankung.

Daher mich mein Gewicht sehr ausbremst & ich sehr verzweifelt bin, einige Zeit Bulimie hatte, einige Zeit nichts gegessen habe (fast nichts), manchmal nur Gemüse gegessen habe (verrücktes Essverhalten) & auch vor dem Spiegel oft Selbstmord Gedanken habe, mache ich mir etrwas um mich selbst Sorgen.

Ich möchte keine Erkrankung wegen meines Gewichts haben, ich möchte auch keine Selbstmordversuche durchlebt haben. Ich möchte auch keine Psychologische Behandlung ect.

Ich möchte momentan einfach schnell abnehmen, bevor das neue Schuljahr beginnt. Ich weiß Abnehmpillen sind schädlich, aber anti-depressiveer sind es auch & Erkrankte nehmen sie. Chemie ist immer schädlich dovh momentan komm ivh allein nicht weiter. Ich weiß das ich in eine ernsthafte Essstörung rutschen werde wenn ich jetzt nicht etwas mache, noch ist meine Wahrnehmung normal.

Ich bin also auf der Suche nach einer schnellen Methode um su diesem Kreis der Traurigkeit ect rauszukommen. Bitte helft mir, & bitte spart euch die Tipps wie es braucht eben Zeit.. Wenn ihr allerdings auch langsame Methoden kennt die endlich mal funktionieren wäre ich auch interessiert.

mfg Jolina

Antwort
von Juliiischka, 50

Vielleicht nimmst du gerade nicht mehr ab, weil du dich so stresst, ist zumindest bei mir so, dass dann iwie nichts mehr funktionieren zu scheint.
Vielleicht hilft es, anderweitig Entspannung in den Altag zu bauen, z.B, ein kleines Schläfchen zwischen durch z.B.

Versuch mal, dein Kalorienbedarf zu berechen  diesen 2-3 Tage zu unterbieten, dann ein Tag genau den Bedarf zu essen, dann wieder unterbieten und so weiter. So geht das Gewicht runter, dann n ticken wieder hoch, dann wieder runter, wieder hoch, aber langfristig runter.
Mit der Methode funktioniert es bei mir relativ gut, es ist nicht ganz so frustrierend und der Stoffwechsel scheint nicht einzuschlafen. Auch hat es mir geholfen die Kohlenhydrate zu reduzieren.
Apps wie my Fitnespal helfen dir, in dem Kalorienramen zu bleiben und helfen beim Kalorienzählen.

Ich wünsche viel Erfolg.

Kommentar von swissss ,

sie ist seit Jahren magersüchtig und stellt dauern solche Fragen

2014

viel zu fett

ich bin total depri wegen meinem körper er sieht einfach fett aus! was kann ich tun? :( Ich wiege 53 kg und bin 157cm groß

https://www.gutefrage.net/frage/viel-zu-fett?foundIn=user-profile-question-listi...

Kommentar von michele2o2 ,

Diese Frage ist mittl´lerweile schon etwas her,

es ist also durchaus möglich das ich an Gewicht zugenommen habe, daher ich zu dem Zeitpunkt auch sehr wenig Muskeln hatte sah ich sehr dick aus trotz Normalgewicht.

Kommentar von Meli6991 ,

und in der Zwischenzeit hast du 30kg zugenommen oder ?

Kommentar von michele2o2 ,

Ja.

Kommentar von michele2o2 ,

Liebe Meli6991, 

ich weiß das Leute die auf dieser Seite rumstöbern es leid sind Fragen von Teenagern zu lesen in denen sie ausdrücken wie verzweifelt sie aufgrund ihres Gewichts sind.

Manche Menschen hatten nie Gewichtsprobleme & können es nicht nachvollziehen wie man sich darüber solche Gedanken machen kann. - Genauso wie ich es nicht verstehen kann wie manche Leute dicker werden wollen. 

Aber es tut weh nicht zufrieden mit seinem Körper zu sein, auch wenn der Körper ja veränderbar ist.

& auch wenn ich unter einer Magersucht seit Jashren leiden sollte (was nicht der Fall ist.),

dann solltest du meine Frage verständnisvoll beantworten oder erläutern das du vermutest das ich unter einer Magersucht leiden könnte oder die Frage einfach zu ignorieren.

Du machst betroffene Menschen nur trauriger als sie sind, denn Magersüchtige sindpsychisch auch sehr instabil.

Ich würde dich bitten die Probleme der Menschen respektvoll zu betrachten. 

Alles Liebe Jolina 

Kommentar von Juliiischka ,

Dann würde ich eher dazu raten, die Kallorien nicht zu reduzieren und einfach mit straffenden Sportübungen fortzufahren, somit kann man den Körper deffinieren ohne eine Große gefahr zu haben, ins Untergewicht zu rutschen, es sei den, man übertreibt es.
Bei deiner Frage wird nicht klar, wie viel Sport du schon betreibst.
Auch kann es sein, dass du dich noch Fett und wabbelig fühlst, weil sich deine Haut nicht zurückgebildet hat, dies kann man wie gesagt durch straffende Übungen unterstützen, braucht aber auch seine Zeit, bis die Haut das geschafft hat, auch wen du es nicht hören willst.
Jedenfalls würde ich voher noch einen Arzt aufsuchen, der dir sagt, wie du am besten weiter Verfahren sollst, ob es so passt, oder ob wirklich was gemacht werden sollte. Bitte nimm die Meinung des Arztes ernst.

Kommentar von michele2o2 ,

Ja, ich will es nicht hören.

Doch ich selbst weiß das es eine Lüge ist wenn ich behaupten würde in einer Woche 5 Kilo zu verlieren.

Mir ist leider klar das das alles zeit braucht & ich danke dir für deine Antwort, sie hat mir geholfen.

Antwort
von TinaPhil, 9

Hallo , 

Es gibt eine Möglichkeit gesund abzunehmen , es gibt Kapseln auf vegane Art die den Stoffwechsel anregen sowie Shakes ,Suppen oder Riegel. Du lernst und motivierst dich gesund abzunehmen und eine ausgewogene Ernährung zu zubereiten. 

Du wirst durch einen persönlichen Couch und eine community motiviert und unterstützt. 

Wenn du dich endlich in deinem Körper wohlfühlen willst und dich wider mit einem Lächeln in deinem Gesicht im Spiegel ansehen möchtest dann melde dich bei mir. Lass nicht viel Zeit vergehen denn jeder verstrichener Tag ist ein Tag länger zu deiner Wunschfigur.

Viele Grüße 

Antwort
von whyshouldigetup, 60

falls du das nötige kleingeld hast, besorg dir einen fitness trainer. er kann dir ein work-out erstellen, das perfekt auf dich angepasst ist. trink viel wasser & trainiere. oder geh zum arzt und lass dich nochmal durch checken und erklär ihm dein problem. außerdem: lerne dich zu lieben!

Kommentar von michele2o2 ,

Danke für deine hilfreiche Antwort, ein Besuch beim Arzt wäre in dem Fall sicher hilfreich & ist eine gute Idee.

Kommentar von swissss ,

sie ist seit Jahren magersüchtig und stellt dauern solche Fragen

2014

viel zu fett

ich bin total depri wegen meinem körper er sieht einfach fett aus! was kann ich tun? :( Ich wiege 53 kg und bin 157cm groß

https://www.gutefrage.net/frage/viel-zu-fett?foundIn=user-profile-question-listi...

Kommentar von Meli6991 ,

Richtig fett die kleine erst 15 und schon so übergewichtig.

Kommentar von whyshouldigetup ,

gern geschehen :-)

Kommentar von whyshouldigetup ,

meli, halt dein maul. selbst wenn es spaß war: sie wird sich das vielleicht zu herzen nehmen und tatsächlich in eine Essstörung verfallen. also bitte, halt dein maul :-)

Kommentar von Meli6991 ,

bitte. bei 53 Kilo und am rande von Untergewicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community