Frage von Freundesfreund6, 44

Schnell abgenommen nur durch Änderung der Essgewohnheiten?

Hallo. Ich fange mal von Beginn an. Ich wog mit 17 Jahren und 186 cm Körper Größe 87 Kilo. Bis ich sagte es ist Schluss. Damals habe ich fast jeden Abend einen Kilo Lasagne gegessen. Dies ist jetzt nicht mehr der Fall. Kann ich dadurch in 2-3 Monaten 7 Kilo verloren haben. Weil jetzt wiege ich nur noch 80,4 war bis dato auch ab und zu mal joggen was ich sonst nie machte war ein echter bewegungs Muffel. Würde mich über Antworten freuen. Weil ich mir Gedanken mache ob es normal ist so schnell 7 Kilo verloren zu haben.

Antwort
von Trashtom, 27

Na klaro nen Kilo Lasagne :D :D

2-3 Monaten 7 Kilo verloren haben.

Wenn du vorher geschaufelt hast wie ein Irrer und jetzt joggst ist es durchaus möglich.

Kommentar von Freundesfreund6 ,

Also so viel war ich bis jetzt nicht joggen. Habe aber meine Essgewohnheiten geändert esse nicht mehr so viel und vorallem nicht mehr so spät. Also ich wog vor 2-3 Monaten noch 87 Kilo und jetzt 80,4 ohne extrem Sport gemacht zu haben maximal insgesamt 30 min joggen. Mehr wars nicht weil ich noch Kurzatmig bin. Aber das ist ein anderes Thema 

Kommentar von Trashtom ,

Was möchtest du denn hören? Ob du eine schwere Krankheit hast, die dir die Kalorien wegsaugt? Das kann ich dir nicht sagen.

Was ich dir sagen kann ist, eine Lasagne, besonders Bechamel besteht zB nur aus Butter und Mehl. Wenn du vorher jeden Tag Lasagne gegessen hast und jetzt nichtmehr, dann ist es locker möglich, dass nach 3 Monaten etwa 5 Kilo runter sind. (2-3 Kg sind immer Schwankungsbreite. Vor allem nach 1kg Lasagne :D :D :D)

Kommentar von Freundesfreund6 ,

Ja war ja nicht böse gemeint 😀. Ich war nur erschrocken das es auf einmal so schnell runter ging. Sonst bin ich ja froh drüber das es runter gegangen ist. Aber eben so schnell und ohne viel körperliche Anstrengungen 

Antwort
von Freundesfreund6, 21

Ja wirklich ein Kilo Lasagne immer alleine rein geschaufelt. Ohne jetzt zu scherzen 😀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community