Schnell abnehmen mit 11 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nein, wir nicht!

Dein Hausarzt sollte mit Dir einen Ernährungsplan aufstellen oder Du solltest Deine Eltern bitten, zum Ernährungsberater zu gehen. In Deinem Alter sollte man nicht einfach irgendwie abnehmen, vor allem keine Extremdiäten wie "ein paar Tage gar nichts essen" oder "nur Ananas für eine Woche" oder so. Du musst Deine Ernährung umstellen. 

Du kannst damit anfangen, indem Du ein Ernährungstagebuch für eine Woche oder so führst: Was Du wann in ungefähr welchen Mengen isst. 

Außerdem kannst Du auch ein Bewegungstagebuch führen: Wie oft und lange gehst Du, läufst Du, fährst Du Rad, machst Du gezielt Sport?

Du kannst damit anfangen, Süßigkeiten zu reduzieren: Teile Dir am besten einzeln verpackte Süßgkeiten ein. Entweder 7 die Woche oder jeden Tag eines. Am besten abends, genüsslich. Du kannst Dich den ganzen Tag darauf freuen. Also keine Tafel Schokolade, keine Schachtel Kekse, sondern z.B. kleine Schokoladen, die einzeln verpackt sind, damit Du nicht in Versuchung kommst, einfach die ganze Packung zu leeren.

Fange mit Alternativen an: Statt einer Süßigkeit isst Du eine Banane. Statt einem Eis kaufst Du Dir ein kaltes Getränk (dabei ist es erst mal egal, welches, es geht um das Ändern der Gewohnheit). Langfristig solltest Du möglichst nur Wasser und stark verdünnte Säfte sowie Tee oder Milch trinken statt Cola, Fanta, Eistee und Co.

Tricks:

Bei Hunger erst mal ein großes Glas Wasser trinken und 10 bis 30 Minuten warten, ob es wirklich Hunger oder Appetit ist.

NIE Hunger mit Süßkram, Eis, Burger, Pommes etc. stillen! Am besten immer einen kleinen Snack in der Tasche haben, statt unterwegs eine Kalorienbombe zu kaufen. Der Snack kann eine Packung Nüsse sein, ein belegtes Vollkornbrot (macht lange satt), ein Vollkorn-Rosinenbrötchen etc. Kein Schokocroissant, Muffin, Snickersriegel! Müsliriegel nur als Ausnahme, das sind leider auch Kalorienbomben. 

Wenn Du gern zu einer bestimmten Tätigkeit etwas nebenbei isst, ersetze Chips oder Schokolade durch Gemüsesticks (Möhren, Gurken etc.) mit Quark- oder Joghurtdip.  Oder frisches Obst.

Statt Süßkram Obst essen (das geht jetzt im Sommer gut; man ha sowieso mehr Appetit auf einen Obstsalat als auf einen Marsriegel).

Obstsalat etc. immer selbst zu Hause zubereiten, das ist günstiger und gesünder, als die überteuerten Snacksalate im Supermarkt etc. zu kaufen.

Immer, wenn Du gern etwas gegessen oder getrunken hättest, das Du einschränken sollst, lege den Betrag zur Seite, den das gekostet hätte. Z.B. würdest Du Dir nach der Schule ein Eis kaufen, stattdessen legst Du einen Euro in ein Glas oder besonderes Portemonnaie. Nach einiger Zeit sammelt sich so etwas Geld an, das Du für etwas Besonderes verwenden darfst, aber möglichst kein Essen, besonders kein ungesundes Essen.

Mache Dir eine Liste leckerer, sättigender, gesunder Speisen. Z.B. Ananas-Apfel-Salat, Vollkornbrot mit Kräuterquark und Tomaten, Backkartoffel mit Kräuterquark usw. Versuche, die möglichst oft statt Fastfood oder stark fetthaltiger Speisen zu essen.

Gehe nie hungrig aus dem Haus oder ins Bett (nächtlicher "Fressanfall").

Trinke vor jeder Mahlzeit erst mal ein großes Glas Wasser oder im Winter Tee (möglichst ungesüßt).

Bringe mehr Bewegung in Deinen Alltag, z.B. indem Du die Treppe statt die Rolltreppe nimmst, wenn Du mit dem Bus fährst, mal eine Station früher aussteigst und läufst, öfter mal das Fahrrad nimmst etc.

Den Rest sollte ein Arzt oder Ernährungsberater mit Dir besprechen: Wie viele Kalorien/ Kilojoule sollst Du am Tag zu Dir nehmen, in welcher Form, was "darfst" Du essen und wie viel davon, was solltest Du mindestens essen usw.

Ein Tipps fürs Abnehmen: Das geht leichter, wenn man viel (Wasser) trinkt. Wasser kann satt machen, kurbelt aber auch die Verdauung an.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Breakeri
02.06.2016, 18:24

Wie viel Wasser sollte ich ungefähr am Tag trinken?

0

Hallöchen!

Gehe mal mit deinen Eltern zum Hausarzt. Der wird dir zum Einen sagen können, ob du wirklich abnehmen musst, also übergewichtig bist oder sich das in den nächsten Jahren eventuell noch bessern wird. Das hängt auch viel mit den Genen zusammen.
Nichtsdestotrotz kannst du ja schon mal anfangen, jeden Tag zu notieren was du wann isst und vor allem, wie viel.
Da kann sich schon eine Menge herausstellen und man kann dort am ehesten anfangen, bei der Ernährung.
Schreibe es am Besten i eines dieser Vokabelhefte oder ein großen Mathe-Heft mit karierten Linien, in dem du dir eine Tabelle anlegst, in dem Platz Die Tage der Woche oder des Monats (je nachdem, wie viel du zu dir nimmst) vorhanden ist und für die  3 Hauptmahlzeiten und Snacks zwischendurch einträgst.

Ansonsten kann ich dir erstmal nur raten, auf fettiges Essen wie Pommes, Burger und zu viel Zucker zu verzichten. Also keine Cola und Fanta beispielsweise mit Wasser gemischt. Aber denk daran, verzichtest du von einen Tag auf den anderen komplett auf Zucker, merkt sich dass dein Körper. Bei der nächsten Heißhungerattacke speichert er umso mehr Fett und Zucker für die nächste "Hunger"-Phase.

Viel Erfolg!

Rebecca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gern naschst dann versuche einfach das ein wenig zu reduzieren und achte auf gesunde Ernährung( z.B. nicht so oft Burger oder anderes wenn du so etwas überhaupt magst.).Eine Diät in deinem Alter solltest du nicht machen. Ich hoffe ich konnte dir helfen. : )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger und ausgewogenere Ernährung, Sport machen (am besten Fußball, Basketball..., bei Interesse auch Kampfsport). ABER fang bitte keine Diät an. Entweder du stellst deine Ernährung grundsätzlich um oder du lässt es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 11 hab ich mir über sowas überhaupt keine Gedanken gemacht. Mit 11 hatte ich auch kein Internet und konnte mich auch nicht in solchen Foren wie hier herumtreiben. Geh raus und genieß die Unbeschwertheit die du noch hast. Das Leben wird früh genug ernst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau auf deine Ernährung und Getränke!

Isst Du viel Süßes und trinkst Cola,Fanta, Säfte?
Dann lass diese erstmal weg und du wirst selbst nach ein paar Tagen merken das das Gewicht purzelt. So nimmst du langsam aber Gesund ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein lehrer darf sowas auf keinen fall sagen! sag das unbedingt deinen eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was dein Lehrer sagt ist erstmal egal! Wenn du wirklich so sehr übergewichtig bist dann solltest du mit deinen Eltern zum Arzt und er wird dir dann Therapiemaßnahmen nennen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnell Abnehmen? Vergiss es mit deinem Alter! Wenn du z.B. 25 kg oder mehr zuviel hast, hilft dir eine Kur. Dein/euer Essverhalten muss sich ändern. Kinderarzt fragen! Nicht mehr soviel Süssigkeiten - Limo/Cola - Fleisch! Statt dessen viel mehr Gemüse, Vollkornprodukte, und Obst. Auf alle Fälle bist du viel zu jung, um Selbstständig Abzunehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesunde Ernährung und Sport machen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Breakeri
02.06.2016, 18:05

Das mache ich ja

0

Ernähre dich Gesund, lass die Süßigkeiten mach etwas Sport. Und bei deinen Nächsten Wachstum Schub, wiederlegt es sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht gerade nett und auch nicht sehr gefühlvoll, dass dein Lehrer das so anspricht. Von den Daten und dem Alter ausgehend ist da aber etwas dran. Weniger essen, bzw. vor allem weniger „falsche Nahrung“ zu aich nehmen, wäre wohl die beste Variante.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht weniger essen, sondern einfach nur das Richtige essen. Sport gehört natürlich auch dazu. Erstell dir am Besten einen Trainingsplan für die Woche und wiederhole ihn regelmäßig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissTotoro
02.06.2016, 18:10

p.s. schnell abnehmen geht sowieso nicht. Das braucht Zeit, Gedult und Ehrgeiz

0

Was möchtest Du wissen?