Frage von dwarf, 152

Wie kann ich Schneematsch im Radkasten verhindern?

Hallo, kennt jemand einen guten Rat? Ich fahre sehr viel Auto und muss dieses dann draußen stehen lassen. Wenn auf den Straßen Schnee liegt und eventuell noch gesalzen wird, sammelt sich in den Radkästen der Matsch. So viel, dass das Lenken zum Teil nicht mehr möglich ist. Dieser Matsch gefriert, wenn das Auto steht. Wie kann ich das Ansammeln verhindern oder dafür sorgen, dass er leicht wieder abfällt, ohne ständig die Radkästen auszukratzen nach dem Abstellen des Autos?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von realfacepalm, 85

Einen Besenstiel aus Holz (Holz wegen evtl. Lackkratzer) ins Auto tun und das Schnee-Schneematsch-Gemisch jeden Abend aus den Radkasten stochern.

Alternativ auch mal in eine Tiefgarage fahren, im untersten Parkdeck abstellen (Die Temperaturen in Tiefgaragen liegen praktisch immer über dem Gefrierpunkt) und Auto abtauen lassen.


Kommentar von realfacepalm ,

Danke für den Stern! :-)

Antwort
von Kleckerfrau, 125

Beim Abstellen des Autos den Schneematsch schon mal abtreten. Wenn es  viel ist, geht es auch leicht runter. Was anderes bleibt wohl nicht. Außerdem sind deine Radkästen normalerweise mit Unterbodenschutz vor Rost geschützt.

Man könnte auch versuchen einen Garagenplatz irgendwo anzumieten:-)

Kommentar von dwarf ,

Ich habe eine Garage. Es geht auch nicht um zu Hause. Trotzdem danke

Antwort
von rosek, 112

da hilft nur den schneematsch immer wieder zu entfernen ...

eine andere lösung ist mir nicht bekannt ;)

Antwort
von Mepodi, 111

Welcher Schnee? :)

Ich sehe da als einzige Möglichkeit abkratzen, ist doch kein großer Aufwand und dauert nicht lange

Antwort
von KeinName2606, 89

Hätte ich noch nie geschafft, meiner steht heuer leider auch draußen und wir haben gute 10 cm Schnee bzw. Dreck-Schnee-Matsch...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community