Frage von Seppel97, 58

Schneekettenempfehlung?

Hallo Liebe Community,

ich werde im März in den Ski Urlaub fahren. Ich werde mit meiner Mutter zusammen nach Valdidentro fahren. Sie überlässt mir die Route plane. Dies habe ich schon soweit gemacht jedoch gibt eine Sache die mir keine Ruhe lässt. Wir werden kurz vor dem Ziel über einen Pass fahren der über 2200m hoch ist. Ich habe nun die Befürchtung das wir zu dem Zeitpunkt ggf. viel Schnee haben und daher Schneeketten brauchen können. Selber habe ich damit keine Ahnung. Ich hatte mich mal informiert bezüglich Schneeketten und hatte 2 Modelle gefunden. pewag Schneeketten 37017 servo RS 73 und pewag Schneeketten 37111 servo RSV 73. Das Auto ist ein VW Passat B7 mit den Reifengrößen 205/55 R16. Ich bin auch bei ADAC Mitglied jedoch weiß nicht ob sie welche ausleihen. Hat jemand für mich einen Geheim Tipp?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Paul42, 25

Hallo, was RefaUlm schreibt ist wohl nicht ganz richtig. Wenn Schneeketten vorgeschrieben sind hast du diese auch dabei zu haben egel ob die Straße geräumt ist oder nicht ansonsten zahlst du ein empfindliches Busgeld. Ob der Pass offen gehalten wird über das ganze Jahr erfährts du aus dem Internet. Pewag ist keine schlechte Marke. Denke mal für dich ist eine Standmontagekette wichtig, das heisst ohne eine zweites mal anhalten und spannen zu müssen, los fahren. Beim ADAC anfragen welche Station Ketten ausleiht und reservieren lassen. Die Filmerketten aus dem Link sind günstige und einfache Ketten, naja mehr sag ich dazu nicht. Was ganz wichtig ist, montiere die Ketten wenigesten 1-2 mal am Auto zur Probe.

Kommentar von Seppel97 ,

Es handelt sich um den Pass Foscagno! Aus dem Internet heißt es das es der einzige Weg ist im winter ist zwischen Livigio und Bormio, dementsprechend schätze ich mal wird er frei sein. Wir wollen an Ostern dort lang.

Antwort
von WosIsLos, 38

http://m.ebay.de/itm/380866223034?rmvSB=true&ul_ref=http%3A%2F%2Frover.ebay....

Antwort
von RefaUlm, 45

Ich glaube kaum das sie Schneeketten ausleihen. Die Straßen werden in der Regel geräumt aber um sicher zu gehen könntest du zb eine andere Route wählen.

Ansonsten halt vorsichtig fahren, was mit so einem schweren Frontkratzer wie dem Passat kein Problem sein sollte 😃

Kommentar von Seppel97 ,

Naja eine andere Route würde 4h länger dauern.. :D

Kommentar von RefaUlm ,

Dann musst du da wohl durch aber ganz ehrlich, ich kann mich nicht erinnern wann ich in den letzten 9 Jahren welche gebraucht hätte und ich bin oft in den Alpen. Außerdem macht Autofahren gerade auf Schnee viel Spaß... Das richtige Auto vorausgesetzt 😁😎

Antwort
von Karl37, 28

Die allermeisten Passe sind aber während der Wintermonate geschlossen. Dann nutzen Schneeketten gar nichts.

Über welchen Pass geht deine Route?

Kommentar von Seppel97 ,

Forcola ist der Pass. Wir wollen vor dort Ende März lang!

Kommentar von Karl37 ,

Forcola hat die Wintersperre, der wird bis Mai geschlossen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community