Frage von TomWinchester, 31

Schneeflocken erstellen in Photoshop CC?

Hi zusammen, ich habe mir neulich von PSD-Tutorials das Tutorial zum Erstellen von Schneeflocken mit dem Rauschfilter und Weichzeichnungsfilter etc. angeschaut. Ich habe allerdings das Problem dass meine Bilder die ich mit der SLR Kamera mache anscheinend eine zu hohe Auflösung haben, der Schnee sind ganz feine weiße Punkte und sieht dadurch nicht natürlich aus, was ich brauche sind dicke Flocken. Wenn ich die Bildgröße reduziere werden die Flocken besser, aber darunter leidet am Ende auch das Bild und das ist nicht mein Ziel. Hat jemand einen Tipp wie man natürlichen Schnee bei einem hoch aufgelösten Bild erstellen kann mit dieser Methode? es müsste ja im Prinzip wahrscheinlich nur das Rauschen grober werden vermutlich..? Vielen Dank

Antwort
von harassity, 31

Geht auch über Pinsel - wenn man die Richtigen dafür hat...

Musst nur die ganzen Jitter aktivieren (zumindest mal Größe, Rundheit und Deckkraft, je nach benutztem Pinsel halt noch Winkel) und ne hohe Streuung einstellen. Eventuell am Schluss leicht weichzeichnen und der Drops ist gelutscht.

Für ein besseres Ergebnis mehrere Schnee - Ebenen machen mit verschiedenen Größen der Flocken.

Greez

Antwort
von Streamer, 27

Erstelle einfach eine neue psd mit geringerer Auflösung und füge die als smart object als Ebene in das Originale Foto ein. Kannst du dann entsprechend Transformieren. So werden deine Flocken natürlich auch unscharf, da künstlich hochskaliert, aber die sollen ja eh etwas unscharf wirken. 

Antwort
von minimalisth, 13

Mach die Flocken in nur einem kleinen Bereich wie gehabt, render das Ganze zusammen, und zieh die dann einfach größer. Fertig.

Kommentar von TomWinchester ,

"render" das Ganze zusammen - bedeutet genau was? :D

Sorry, ich bin noch nicht so ganz fit in der Grafikersprache :)

Habe es jetzt mal so verstanden:

Bild öffnen - neue Ebene - Bereich auswählen - diesen Bereich füllen - Rauschen einfügen - Weichzeichnen etc.

Aber wie zieh ich den Bereich dann größer?

Kommentar von minimalisth ,

Rendern bedeutet, dass Funktionen, wie z.B. Schrift oder Maske nicht mehr als Funktion in der Ansicht berechnet werden, sondern zu tatsächlichen Pixeln umgerechnet werden. Da ich nicht genau weiß, wie du deine Schneeflocken gebastelt hast, wollte ich auf Nummer sicher gehen, dass deine Flocken auch größer werden, wenn du sie größer ziehst. Wenn es der normale Rauschfilter war, dürfte es reichen, den Bereich mit Transformieren größer zu ziehen. Wenn nicht, musst du die entsprechenden Ebenen und Funktionen auf eine Ebene reduzieren (vorher duplizieren, damit nix hopps geht). Versuch doch dabei auch gleich zu verzerren, dann gibt es vielleicht nen Windeffekt ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community