Frage von zeromus, 42

Schmutzige Leitungen?

tag leute,

bei uns war der sanitärmensch da, der bei uns im haus einen stoff in die rohre gespült hat, der den dreck rausbekommen soll der typ meinte dann er kocht sein wasser immer ab bevor er es trinkt und ich möchte lieber nicht wissen was sich in den jahren da angesammelt hat und wie es da aussieht !! heute hab ich meine waschbecken-abflussrohre alle abgemacht und sie in rohrreiniger eingelegt weil da eine schmierige konsistenz (ocker bis braun) festgesetzt hat, der rest war verhärtet.... man liest dass leitungswasser schon fast gesünder sei als volvic usw (plastikflaschen sind sowieso ein eigenes thema) mich ekelts seit heute schon aus der leitung zu trinken....

Antwort
von FlyingCarpet, 13

Die Leitungen verkalken oft. Lass das Trinkwasser erstmal ein paar Minuten laufen, bis zu ein Glas einfüllst. Gefahr besteht nur, wenn es ein uraltes Haus ist, das noch Bleirohre hat.

Kommentar von zeromus ,

danke genau davon spreche ich, stattdessen darf ich mir zynisch sarkastischen müll reinziehen von gewissen leuten

Antwort
von Hobbybastler123, 3

Man kann das Wasser testen lassen. Ich hab das mal getan und mir wurde mitgeteilt, dass unser Wasser unbedenklich ist. Lass es testen und du bist auf der sicheren Seite, ob du das trinken kannst oder nicht.

Antwort
von Negreira, 10

Man kann sich auch den Finger in der Nase abbrechen und vom Auto überfahren werden. Wenn alle diejenigen, die einen Schluck Wasser aus dem Wasserhahn getrunken hätten, tot wären, gäbe es keine Menschen mehr auf der Erde!

Gerade in Deutschland wird ein sehr hoher Standard an die Wasserqualität gelegt. Natürlich kann man nie irgendeine Verschmutzung ausschließen, aber was glaubst Du, wie oft Du schon Fliegen auf Deinen Lippen hattest, die bekanntermaßen Überträger von Krankheiten sein können, ohne daß Du es gemerkt hast?

Im übrigen kann ich aus Deinem Statement, daß es Dich ekelt, keine Frage ablesen. Wie lautete die gleich noch?

Der schmierige Schmutz, der sich in Deinen Rohren ablagert, ist im übrigen DEIN Schmutz, aus Essensresten, Spülmittel usw. Du trinkst aber nicht aus dem Abfluß sondern aus einer Zuleitung, oder sollte ich mich da irren? Auch Plastikflaschen können ebenso wie Butterbrotpapier verschmutzt sein. Wenn Du jegliche Infektion ausschließen willst, mußt Du Dich Zeit Deines Lebens in eine sterile Zelle sperren lassen und möglichst nicht bewegen.Man kann auch alles übertreiben!

Kommentar von zeromus ,

In 60 jahre alten Häusern in denen die Leitungen verrotten kann die Wasserqualität noch so gut sein. Checkst du das nicht??

Kommentar von Negreira ,

Wo geht aus Deiner Frage hervor, wie alt das Haus ist? Kannst Du keine "gecheckten" Fragen stellen oder wolltest Du nur ein unmaßgebliches Statement abgeben?

Kommentar von zeromus ,

wenigstens bin ich nicht so dumm und weiß wann eine box kaputt ist! wie du siehst kenn ich mich alltäglich aus, nur nicht so mit uralten leitungen! aber ich sehe schon ihr zieht das ins lächerliche! das war ne normale frage ob es unbedenklich ist auch aus so alten versifften leitungen zu trinken! lass stecken omi! such das kabel deiner kaputten box du snob

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community