Schmuck an Männern?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wem es gefällt... Ich brauch das nicht, da bin ich wohl ziemlich "langweilig". Aber es gibt eine Menge Styles, bei denen das passt und auch nach meiner Meinung gut aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleinToastchen
24.03.2016, 15:56

Du bist bestimmt nicht langweilig! 

Langweilig wäre es, wenn alle Schmuck tragen würden
oder niemand Schmuck tragen würde. Je unterschiedlicher wir sind, desto interessanter ist es doch auch, nach draussen zu gehen und seine Mitmenschen kennenzulernen :-) 



0

Ich finde es gut, wenn man einfach so ist, wie man sein will! :-) Wenn ein Mann Schmuck tragen will, dann strahlt er sowieso so viel Selbstbewusstsein aus, dass das auch bei anderen gut ankommt.. Für mich ist mein Köper ein Tempel und die Haut die Aussenmauern - normalerweise gestaltet man sowas ja auch wie man will! ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte jahrelang ein Geschäft, in dem ich (bin weiblich)  u.a. auch antiquarischen Schmuck angeboten hatte. Zu meinen Kunden zählten auch junge Männer und diejenigen im gesetzten Alter. Anfangs fand ich es komisch, wenn Männer sich für Schmuck interessierten. Zur Jahrhundertwende, 1900 ca. war nur Schmuck in Form von Manschettenknöpfen, Armbanduhren und Krawattennadeln für Männer bekannt. Anfangs fand ich es auch ungewöhnlich, wenn Männer sich für Ketten, Armbänder und Ringe interessierten, denn bis vor etlichen Jahren, wurden diese für Menschen gehalten, im allgemeinen, die geschlechtlich als anders orientiert gehalten wurden. Aber so seit ca. 25 - 30 Jahren ist Schmuck für Männer "in" geworden, und ich habe den Eindruck gewonnen, daß das Mode geworden ist und niemand mehr ungewöhnlich findet. Also laß die Männer, die es mögen, Schmuck tragen. Und mein Eindruck: Im allgemeinen wird zurückhaltender Schmuck, z.B. Surferketten/-armbänder getragen, mal Ohrstecker und 1 Ring. Mit anderen Worten: ist nicht mehr komisch. Prominente tragen ebenfalls sehr oft Schmuck, sehen aber nicht "behangen" aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenns nicht zu viel auf einmal ist, finde ich es eig. ganz schön :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin weiblich. Armbänder & ketten je nach dem wie sie aussehen finde ich gut. Ringe an Männer sind weniger mein Geschmack. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spricht doch Garnichts gegen alle Accessorizes die du aufgelistet hast. Aber man sollte halt nicht zu viel davon tragen, weil es dann nicht mehr gut ausschaut. Quasi eine Kette, ein Ring, ein Armband ist okeii. Geschäftlich gesehn gibt's da eine andere Definition aber die kenne ich nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich super wenns der richtige Schmuck ist! Kann super leger und lässig sein aber ganz schnell ins "prollige" abrutschen.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja so Eheringe sind ok...Auch so Lederarmbänder, aber so fette Ketten oder OHRRINGE gehen gar nicht meiner Meinung nach! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Freund trägt ein Lederarmband, eine Silberkette (Grobgliedrig) und einen Ring, den er von seinem Großvater geerbt hat. Mich stört es nicht und ohne Halskette vermisse ich sogar was an ihm. Kommt aber immer auf die Person und den Schmuck an. Protzigen Schmuck finde ich als Frau nicht schön!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann das auch funktionieren. Ich selbst trage hin und wiedermal auch Ketten, und ich glaube jeder verheiratete Mann trägt auch ein Ring. Also klar geht das, sollte bloß nicht zu weiblich aussehen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finds meistens doof außer zu anlässen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung