Frage von RubberDuck1972, 39

Schmorbratensoße zu säuerlich. Habt ihr Ideen, wie ich das abmildern kann?

Heut´ habe ich Beinscheiben geschmort und mich nicht an die alte Regel: "Wenn die Soße gut ist, hört man auf zu verfeinern." Nachdem ich dann noch s Wein und Tymian hinein gab, ist ist der leckere Fond zu säuerlich und Thymianlastig.

Ich habe mir überlegt, die Soße mit Eigelb und Sahne zu legieren. 

Habt Ihr noch andere Tipps?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Deichgoettin, 18

Eigelb würde ich nicht nehmen. Wenn Du Portwein im Haus hast, kannst Du gut die Soße damit verlängern, "entsäuren". Auch ein roter Traubensaft kann den säuerlichen Weingeschmack legalisieren. Ebenso etwas Johannisbeergellee. Ansonsten kannst Du noch etwas Fond/Rindfleischbrühe daran tun und alles noch ca. 1 Std. einkochen lassen. Du mußt halt immer wieder probieren. Wenn Dir dann die Soße immer noch zu kräftig ist, dann gib einen Schuß Sahne dazu.

Kommentar von Deichgoettin ,

Danke für den Stern :-))

Antwort
von Zebbinho, 29

Na, ganz einfach Zucker. Wenns zuviel Thymian war, würde ich es mit einem aromatischem Honig oder vllt. einen sirup, vllt. himbeer versuchen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community