Schmilzt Frost bei Regen und 4Grad?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der Regen, auch bei 4 Grad, auf den gefrorenen Boden fällt, wird er dort erst mal gefrieren und es wird wieder tierisch glatt. Wenn die Temperaturen dann über Null bleiben, es also nicht wieder friert, wird der Boden langsam aufgetaut und das Eis auf den Straßen schmilzt. Das wird jedoch dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frost ist der Zustand, wenn die Temperatur unter 0 Grad liegt. Du meinst bestimmt Reif bzw. Eis.

Okay, lese gerade in deinen Kommentaren, du meinst, wann es von den Straßen verschwindet. Das geht nicht so schnell. Wenn die Luft +4°C hat, kann die Temperatur am Boden weiterhin unter dem Gefrierpunkt liegen, gerade, wenn es mehrere Tage lang Frost gab und der Boden durchgefroren ist. Bei +4°C wird das etwas dauern mit dem Wegtauen.

Das nebenbei bemerkt dem Boden nicht gerade gut tuende Streusalz könnte Abhilfe schaffen (Vorsicht, ist auf Gehwegen verboten und gibt empfindliche Strafen, wenn man erwischt wird), aber wenn es wieder friert, wirkt es irgendwann auch nicht mehr so wirklich, nach meiner Beobachtung so ab ca. -7°C abwärts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?