Frage von nana57, 49

Schmierblutungen lange und mit Pille?

Ich habe seit 9 Tagen einen braunen Ausfluss, habe keine unterleibschmerzen und nehme seit ca 3-4 Monaten ich habe am Freitag ( vor 2 Tagen) aufgehört die Pille zu nehmen damit ich meine einwöchige Pause starten kann. Ich muss aber dazu sagen das ich die Pille jetzt 2 Monate durchgenommen habe da ich im Urlaub war, das war aber alles mit meinen Frauenarzt abgesprochen. Meine Tage habe ich jetzt noch nicht bekommen. Was können die Ursachen dafür sein und was soll ich machen? LG

Antwort
von KMarek, 12

Schmierblutungen sind eine ganz normale Nebenwirkung der Pille und können immer mal wieder auftreten (siehe Packungsbeilage). Prinzipiell kein Grund zur Sorge.

Wenn Du darauf achtest, nach der Pillenpause wieder pünktlich mit der Einnahme wieder einzusetzen, dann sollte alles in Ordnung sein.

Kommentar von nana57 ,

Vielen Dank

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 20

In der Pillenpause bekommst du nur eine künstliche Blutung, die durch den Entzug der Hormone entsteht und übrigens nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Der Körper kann immer mal früher, später oder gar nicht mit einer Blutung auf den Hormonentzug reagieren. Das ist aber nicht weiter schlimm und kann verschiedene Ursachen haben. Wichtig ist nur, dass du die Pause trotzdem nicht verlängerst

Kommentar von nana57 ,

Danke erstmal, was heißt das jetzt für mich?

Kommentar von Jeally ,

Nichts heißt das. Du musst nur pünktlich wieder anfangen die Pille zu nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten