Frage von Alisa142, 25

Schmierblutungen in der 9 ssw,Erfahrungen?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 11

Die Blutung kann (muss aber nicht) auf eine drohende Fehlgeburt hinweisen. Die Fehlgeburt steht leider als ein sehr häufiges Ereignis an der Spitze der Schwangerschaftskomplikationen. 10-15% aller per Ultraschall oder Hormontest festgestellter Schwangerschaften enden vorzeitig.

Dabei ergibt sich eine uterine Blutung bei intakter Schwangerschaft und
vielleicht Kreuz- und Unterbauchbeschwerden. Eine sinnvolle medikamentöse Therapie steht im 1. Trimenon leider nicht zur Verfügung.

Es bleibt nur körperliche Schonung bzw. Bettruhe. In den meisten Fällen
von drohender Fehlgeburt hört die Blutung nach einigen Tagen wieder auf
und die Schwangerschaft kann ohne Schwierigkeiten fortgesetzt werden.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen und alles Gute für dich!

Antwort
von AndreiaH, 22

Hallo.
Ich würde dir raten so schnell es geht zum Frauenarzt zu gehen und das schildern. Weil viele hier einfach alles mögliche kommentieren und du dir so noch mehr den Kopf zerbrichst. Nur die Ärztin kann dir deine Fragen beantworten. Alles Gute!

Antwort
von igel111988, 20

Bei etwa 20 Prozent aller Schwangeren kommt es in den ersten Wochen zu Blutungen. Die Ursache ist meist harmlos und kann mehrere Gründe haben. Ein Arztbesuch ist trotzdem unbedingt ratsam

Antwort
von MaryJane322, 16

Ich würde auch zum Arzt gehen. Da Wochenende ist, dann halt morgen ins Krankenhaus.  Es muss nichts schlimmes sein, aber besser einmal mehr nachgeschaut, als einmal zu wenig. 

Ich hatte bei meiner zweiten Schwangerschaft auch bis zur 12 Woche immer mal Schmierblutungen, was sich aber als unbedenklich herausstellte.  Meine Frauenärztin verschrieb mir dann Tabletten, welche Frauen in den Wechseljahren nehmen. Mit Gelbkörperhormon. Diese sollte ich nicht Oral einnehmen, sonder Vaginal einführen. Danach wurden die Schmierblutungen schnell besser.

Antwort
von Alisa142, 16

Danke schonmal für eure antworten. . Ich war ja schon 2 mal  ... Und am Donnerstag hab ich wieder einen Termin  ... Ich denk halt ständig hin rennen bringt irgendwie auch nichts   ... War am Mittwoch das letzte mal dort da war nichts auffälliges zu sehen  .. Ich versteh es nur nicht :/

Antwort
von Jeannine1989, 13

Es kann auch daran liegen das du eventuell ein Hämatom haben könntest was so langsam ausblutet. Hatte ich am Anfang der Schwangerschaft auch! Ostblocks ganz ungefährlich fürs Baby, musste viel Liegen, bekam Tabletten und musste regelmäßig zur Untersuchung. Nach ein paar Wochen war es dann weg. Ich würde es einfach mal abklären lassen. Kann auch was ganz harmloses sein!

Kommentar von Jeannine1989 ,

Ostblocks??? "Ist nicht ganz ungefährlich"
Kommt davon wenn man mit dem Handy tippt :)

Antwort
von Spockyle, 25

Bei Blutungen n der Schwangerschaft immer sofort zum Arzt. Muss nichts schlimmes sein, aber auch zu deiner Beruhigung einfach mal ins Krankenhaus oder zum Arzt fahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten