Frage von jenny251, 47

Schmierblutung! Pillenpause trotzdem geschützt vor Schwangerschaft?

Hallo, Ich habe jetzt 2 mal die Pille durchgenommen, jetzt bin ich in der 2 Woche der 3 pillenpackung, jetzt bekomme ich aber eine leichte Blutung. Wenn ich jetzt eine Pause von sieben Tagen mache, bin ich dann in der kompletten zeit geschützt vor einer Schwangerschaft? Kann ich nach den 7 tagen mit dem angebrochenen Blister weiter machen und danach normal meine Periode bekommen oder muss ich einen neuen Blister Anfangen? Hab davon echt keine Ahnung, hab das jetzt zum ersten mal nehme momentan die evaluna 20

Danke :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode & Pille, 11

Die Pille kann jederzeit problemlos durchgenommen werden. Zwischen- und Schmierblutungen können hier aber nie ausgeschlossen werden. Es kann also trotzdem zu Blutungen kommen. Das sind Nebenwirkungen der Pille.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist aber trotz alledem nicht
ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin
schon ist.

Sollten - wie in deinem Fall - Zwischen- bzw. Schmierblutungen auftreten so wird dazu geraten eine Pause (höchstens 7 Tage!) einzulegen.

Eine sichere Pause ist gegeben sofern man zuvor mind. 14 Pillen korrekt eingenommen hat.

Kann ich nach den 7 tagen mit dem angebrochenen Blister weiter machen und danach normal meine Periode bekommen

Ja natürlich kannst du mit den angebrochenen Blister weitermachen. Macht ja auch nur Sinn.

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Es ist völlig egal wann und ob die Blutung überhaupt eintritt. Sie heißt nicht nur anders sie hat auch so mit der natürlichen Periode rein gar nichts zu tun.

Dementsprechend hat sie auch keinerlei Aussagekraft.

Eine natürliche Periode ist unter Einnahme einer Mikropille nicht möglich da diese den Eisprung ja ohnehin unterdrückt. Die natürliche Periode wird aber genau durch diesen erst erzeugt.

Die Blutung die während der Pillenpause eintritt (falls sie es tut) wird durch den Hormonentzug herbeigeführt. Nimmst du also die Pille durch bekommst du diese Blutung auch nicht.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

oder muss ich einen neuen Blister Anfangen?

Nein

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 30

Eine sichere Pause ist nach mindestens 14 Pillen möglich. Also ja, du wärst geschützt und das ist auch die empfohlene Art, die Mikropille zu nehmen.

Antwort
von FuHuFu, 10

Das ist die moderne flexible Form des Langzeitzyklus. Du nimmst die Pille durch bis die Schmier-/Zwischenblutung anfängt und machst dann eine Woche Pause.

Du musst aber vor der Pause 14 reguläre Einnahmetage gehabt haben. Dann bist Du auch in der Pause gerschützt (falls die nicht länger als 7 Tage dauert)

Antwort
von Mogwai123, 23

wenn du jede Pille richtig eingenommen hast und auch 4 stunden drin behalten hast bist du geschützt. Schmierblutungen sind soweit ich weiß normal wenn man die Pille so lange Zeit durchnimmt da dein Körper das nicht gewöhnt ist. Du solltest auch in der 7 Tägigen Pause geschützt sein.

Natürlich kannst du danach mit dem angebrochenen Blister weitermachen, allerdings sind in diesem ja nur noch 7 Pillen enthalten und man sollte eigentlich immer mindestens 21 Pillen am Stück einnehmen vor der Pause.

Ich an deiner Stelle würde den Blister einfach zuende einnehmen und dann in die 7 Tägige Pause gehen und danach vielleicht immer nach der zweiten Pillenpackung in die Pause gehen, da du ja anscheinend erst ab der dritten Packung Zwischenblutungen bekommst.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Falsch, eine Pause ist nach 14 Pillen bereits möglich.

Kommentar von Mogwai123 ,

Dann danke ich dir für die Korrektur ;)

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode, Pille, Schwangerschaft, 19

Im Langzeitzyklus entspricht die erste Woche der Einnahne auch die in der Packungsbeilage beschriebenen 1.Woche. Alle folgenden Wochen entsprechen der in der Packungsbeilage beschriebenen 2.Woche bis auf die letzte Woche vor der Pause - diese entspricht dann der in der Packungsbeilage beschriebenen 3.Woche.

Du kannst jetzt in die Pause gehen - maximal 7 Tage Einnahmefrei - und beginnst dann wieder mit einer 1. Woche - aus welchem Blister auch immer.

Nach mindestens 14 korrekt eingenommenen Pillen könntest du wieder in die Pause gehen - oder brauchst dann zunächst den angebrochenen Blister auf und hängst direkt noch einen an und machst nach z.B. 30 Tagen Pause - oder du startest den nächsten mehrmonatigen Langzeitzyklus.

Ein Langzeitzyklus muss nicht 21 - 42 - 63... Tage dauern.

Du bist so oder so oder so geschützt.

Alles Gute für dich!

Antwort
von JustMe222, 24

Bin zwar ein Mann aber kann dir da trotzdem helfen. Also: Die Pille sollte nicht 4 Wochen genommen werden den sie kann die Periode nicht verhindern höchstes wie bei dir verschieben. Du nimmst die Pille nach deiner Periode 3 Wochen lang. In dieser Zeit schützt sie ( voraus gesetzt du hast die richtige für dich) mit hoher Wahrscheinlichkeit vor einer Schwangerschaft (keine 100%) in der 4 Woche wird die Pille nicht genommen  und die Periode Erfolgt. In dieser Zeit bist du NICHT geschützt. Einer Kondom sollte benutzt werden. Auch hier gibt's dann keine 100% falls es kaputt geht oder ähnliches. Danach wieder 3 Wochen Pille 1 Woche Periode. LG

Kommentar von schokocrossie91 ,

Wieso antwortest du, wenn du überhaupt keine Ahnung hast?

Kommentar von JustMe222 ,

Gebe das wieder was ich erklärt bekommen habe und glaube das es stimmt. Wenn du es besser weist Danke ich dir für eine Korrektur. Ein "wieso antwortest du, wenn du überhaupt keine Ahnung hast" hilft wenig. Trotzdem danke 

Kommentar von isebise50 ,

Wegen seiner vielen Vorteile wird heutzutage der Langzeitzyklus empfohlen.

Es gibt keinen medizinischen Grund dafür, warum einmal im Monat regelmäßig eine Abbruchblutung erfolgen sollte. Bei der Einführung der Pille hat man nur das 21 plus 7 Schema gewählt, um den Frauen das Gefühl der Natürlichkeit zu geben.

Beim Durchnehmen der Pille wird die Häufigkeit der Monatsblutung verringert, es kommt zu weniger Menstruationsbeschwerden und es besteht eine höhere Verhütungssicherheit.

Kommentar von HelpfulMasked ,

Die Pause erfüllt keinerlei med. Zweck. Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community